Offizielles Minus im Juli

Laut Statistischem Bundesamt hat der Einzelhandel mit Metallwaren, Anstrichmitteln und Bau- und Heimwerkerbedarf fast sechs Prozent weniger umgesetzt

Für den Einzelhandel mit Metallwaren, Anstrichmitteln und Bau- und Heimwerkerbedarf liegen die offiziellen vorläufigen Umsatzzahlen für den Juli aus dem Statistischen Bundesamt vor. Demnach hat die Branche in diesem Monat real 5,8 Prozent weniger umgesetzt als im Juli 2010. Werden Metallwaren herausgerechnet, sind es 6,6 Prozent weniger. Die ausführliche Umsatzstatistik des Einzelhandels mit Metallwaren, Anstrichmitteln und Bau- und Heimwerkerbedarf finden Sie in unserer Rubrik DIYonline Plus (siehe unten: Weitere Beiträge zu diesem Thema).
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch