Vier Weihnachtsvariationen

14.11.2011
Knauber hat seinen Weihnachtsmarkt neu konzipiert und in vier Bereiche eingeteilt, die auf den Wohn- und Lebensstil der Kunden abgestimmt sind

Knauber ist in diesem Jahr mit einem neu konzipierten Weihnachtsmarkt in die Wintersaison gegangen. Vier „Weihnachtswelten“ sind auf den Wohn- und Lebensstil der Kunden abgestimmt, ist man bei dem Baumarktbetreiber sicher. Präsentiert werden die vier Stilbereiche in Form von Erlebnisräumen. Zentrales Element sind Inspirationsinseln in den sehr übersichtlich angeordneten Warenpräsentationen. Dafür wurden eigene modulare Regalelemente gestaltet. Angeboten werden die vier Stilwelten Klassisch, Natur, Design und Trend. Durch das modulare und einheitliche Konzept kann das Personal in den sieben Märkten den Aufbau selbst bewältigen. Die Module können im übrigen Jahr auch für andere saisonale Themen genutzt werden.
Zur Startseite
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch