Stimmung im Einzelhandel kühlt ab

Der Handelsverband Deutschland rechnet für das Gesamtjahr aber mit einem Umsatzplus von 1,5 Prozent

Nach einem überdurchschnittlichen ersten Halbjahr hat sich die Stimmung laut einer Umfrage des Handelsverbandes Deutschland (HDE) im Einzelhandel abgekühlt. Dennoch hält der Branchenverband an seiner Umsatzprognose von +1,5 Prozent für das Gesamtjahr fest.Befragt wurden rund 1.300 Betriebe. „Mit einem Umsatzwachstum von 2,6 Prozent im ersten Halbjahr zeigt sich der Einzelhandel bisher zwar sehr robust“, so HDE-Hauptgeschäftsführer Stefan Genth. Dennoch lasse die aktuelle Umfrage darauf schließen, dass sich die Stimmung in der Branche verschlechtert hat. So überwiege erstmals seit dem Frühjahr 2010 wieder der Anteil der Unternehmen mit einer schlechten Lagebewertung gegenüber denen mit einer guten.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch