Phoenix aus PUR

16.11.2012
Neues Leben für alte Abfälle, stoffliches Recycling auch für Sonderabfälle gefordert

Mit einer Kunstaktion warben der Spezialrecycler PDR und der Bundesverband Sekundärrohstoffe und Entsorgung e. V. (bvse) in Berlin für die Stärkung des stofflichen Recyclings. Aus einer alten PUR-Schaumhartplatte fertigte der Recyclingkünstler Tobias Werner einen Phoenix – das klassische Symbol für die Wiedergeburt. Anlass für die Aktion war die Vorstellung einer aktuellen Ökobilanz, die nachweist, dass die vorrangigen Ziele der Kreislaufwirtschaft, nämlich die Rückgewinnung von Wertstoffen, auch mit bestimmten Sonderabfällen erreicht werden können.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch