Vollbluthändler für die Landgard

04.04.2013
Der frühere Rewe-Vorstand Armin Rehberg kümmert sich ab Mai im Vorstand der Vermarktungsorganisation um Vertrieb und Kommunikation

Die Vermarktungsorganisation Landgard hat einen Handelsexperten in ihren Vorstand berufen. Ab 1. Mai wird sich Armin Rehberg (47) insbesondere um die Vermarktungsstrategie und die Vertriebsorganisation, die Logistik sowie den Bereich Kommunikation/Marketing kümmern. Gerold Kaltenbach bleibt für die Finanzen verantwortlich, Karl Voges für das Erzeugermanagement. Während seiner fast 20-jährigen beruflichen Laufbahn hat Rehberg bei Aldi Süd und Norma gearbeitet und war Vorstand der Rewe-Gruppe. Seit Januar 2011 war er als Unternehmer und Geschäftsführer im nationalen und internationalen Beratergeschäft tätig. Bert Schmitz, Aufsichtsratsvorsitzender von Landgard, lobt den neuen Vorstand als „internationalen Vollbluthändler mit Erfahrungen im LEH und Kenntnis sämtlicher Funktionsbereiche von Handelsunternehmen“.
Zur Startseite
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch