Egesa Garten tritt neu auf

30.08.2013
Das Vertriebssystem der NBB Egesa Gartencenter hat ihr Corporate Design überarbeitet und in einem neuen Handbuch festgeschrieben. Der einheitliche Auftritt soll die Markenbekanntheit erhöhen

Die NBB Egesa Gartencenter hat den Markenauftritt ihres Gartencenter-Vertriebskonzepts Egesa Garten überarbeitet und will ihn ab September umsetzen. Im Mittelpunkt steht dabei die Weiterentwicklung des Systemlogos. Außerdem wurde der Claim "... hier geht es mir gut!" eingeführt.„Ziel dieser Maßnahme ist es, ein einheitliches und positives Bild von Egesa Garten in der Öffentlichkeit zu zeichnen und den Bekanntheitsgrad der Marke weiter zu erhöhen“, erläutert Geschäftsführer Thomas Buchenau. Für die Mitgliedsbetriebe wird das neue Corporate Design in einem umfangreichen Handbuch dokumentiert. In dieser Unterlage werden neben den zu verwendenden Grafiken, Farben und Schriften auch Beschilderungen, Fahnen, Regalblenden, Kundenkarten, Gutscheine, Arbeitskleidung und viele weitere Elemente vorgestellt. Erstmals umgesetzt wird der neue Auftritt, den die Kooperation auch auf der Garten- und Zooevent Ende September in Kassel zeigen wird, am neuen Standort des Mitgliedsbetriebs Welter in Pfungstadt, der im Oktober eröffnet. Im Frühjahr 2014 sollen sich vier weitere Neueröffnungen in Brilon, Vechta, Dunningen und Hagen a. T. W. anschließen. Darüber hinaus betreut die Kooperation derzeit zwei Neubaustandorte in Süddeutschland.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch