Vorjahresumsatz gehalten

Oase trotzt dem Wetter

04.11.2013

Oase hat trotz der schwierigen Witterungsumstände in der Saison 2013 beim Gesamtumsatz keinen Einbruch erlebt. Der Wassergartenspezialist hat seinen Vorjahresumsatz von rund 100 Mio. € im Geschäftsjahr 2012/13, das am 30. September zu Ende ging, gehalten, gab Marketingdirektorin Birgit Scheidler bei einem Pressegespräch bekannt. Scheidler räumt allerdings ein, dass sich der deutschsprachige Raum, der bei Oase für rund 60 Prozent des Gesamtumsatzes steht, schwierig entwickelt habe. Im Vergleich dazu sei die Entwicklung in England und Frankreich besser gelaufen.
Um künftig die Abhängigkeit vom Wetter etwas zu reduzieren, hat Oase in diesem Jahr mit der Übernahme des italienischen Aquarienpumpen- und -filter-Herstellers Eden den Einstieg in die Aquaristik eingeläutet. Die Marke Eden, die bisher vor allem in Italien präsent war, will das Unternehmen in den kommenden Jahren international aufbauen.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch