IDS

Rekord beim Sendungsvolumen

Für das aktuelle Geschäftsjahr hat sich IDS auf ein schwieriges Marktumfeld eingestellt.Bildunterschrift anzeigen
Für das aktuelle Geschäftsjahr hat sich IDS auf ein schwieriges Marktumfeld eingestellt.

Rund zwölf Millionen Sendungen haben die Partner im Jahr 2014 insgesamt im IDS-Netz befördert, davon 9,8 Millionen Sendungen innerhalb Deutschlands. Besonders deutlich ist das Sendungswachstum bei den internationalen Landverkehren. Der Anstieg von 1,9 Millionen Export-Sendungen (2013) auf nun 2,2 Millionen Sendungen entspricht einer Steigerung von 15,8 Prozent, meldet der Logistiker. Der Umsatz stieg 2014 um 0,6 prozent auf 1,8 Mrd. €.Für das aktuelle Geschäftsjahr hat sich IDS auf ein schwieriges Marktumfeld eingestellt. "Kostentreiber wie Mindestlohn und Maut werden sich auf den Stückgutmarkt auswirken und wir werden gezielte Preisanpassungen vornehmen", so Dr. Michael Bargl, Geschäftsführer der IDS GmbH, Kleinostheim. 2015 werde ein eher verhaltener Mengenzuwachs von ein bis zwei Prozent erwartet.
 
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch