Fortbildung

Die Hagebau startet einen eigenen E-Learning-Campus

Die Hagebau startet einen eigenen E-Learning-Campus
Die Hagebau startet einen eigenen E-Learning-Campus
27.05.2015

Die Soltauer Kooperation Hagebau hat zusätzlich zu ihrem Präsenzschulungsprogramm ein neues Instrument geschaffen, um die europaweit mehr als 1.650 Standorte im Fach- und Einzelhandel in der Personalentwicklung zu unterstützen: den Hagebau E-Learning-Campus. In Zeiten akuten Fachkräftemangels, wie ihn aktuell der Baustoff-, Holz- und Fliesenfachhandel sowie die Baumarktbranche erlebten, müssten, so die Kooperation, Unternehmen die Ressourcen ihres bestehenden Mitarbeiterstamms bestmöglich ausschöpfen. Aus- und Fortbildung würden daher immer wichtiger.
Die Nutzer können verschiedenste Fortbildungsthemen komplett am heimischen PC, Tablet oder Smartphone erarbeiten. Künftig werden Online-Kurse auch als Ergänzung zu Präsenzschulungen eingesetzt. Der E-Learning-Campus startete mit Online-Seminaren und soll ständig weiter ausgebaut werden. Bis Ende Mai sollen zehn Lehrgänge zur Verfügung stehen. Dazu zählen Kurse wie "Produktschulungen Motorenöle", "Jahresgespräche" und "Erste Hilfe". Der Nutzen der neuen Lernplattform liege jedoch nicht allein in reinen Online-Modulen. Das Instrument soll in Zukunft auch gezielt eingesetzt werden, um Präsenzphasen zu verkürzen und Wissen effektiver zu vermitteln.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch