Messe Essen

IPM 2016 wird sich verstärkt mit Fair Trade beschäftigen

Dümmen hat die IPM 2015 genutzt, um über sein Fair-Trade-Engagement zu informieren. Das Thema wird 2016 weiter an Bedeutung gewinnen.
Bildunterschrift anzeigen
Dümmen hat die IPM 2015 genutzt, um über sein Fair-Trade-Engagement zu informieren. Das Thema wird 2016 weiter an Bedeutung gewinnen.
26.06.2015

Die Messe Essen rechnet für die 34. Ausgabe der Internationalen Pflanzenmesse IPM vom 26. bis zum 29. Januar 2016 mit einem ähnlichen Zuspruch wie zur rekordverdächtigen IPM 2015. Der aktuelle Anmeldestand bewegt sich auf dem Niveau wie die Vorveranstaltung, teilt die Messegesellschaft mit. Alle Marktführer haben den Angaben zufolge ihre Teilnahme zugesagt.
Ein wichtiges Thema auf der Messe wird Fair Trade sein. Hintergrund: Schnittblumen liegen hinter Kaffee auf Platz zwei der am meisten vertriebenen Fair-Trade-Produkte in Deutschland. Laut aktuellem Jahresbericht von Transfair wurde damit 2014 ein Umsatz von mehr als 118 Mio. € erzielt - Tendenz steigend. Fairer Handel, die Zertifizierungsmöglichkeiten und die verschiedenen Prüfsiegel werden deshalb verstärkt auf der IPM eine Rolle spielen. Geplant ist eine kompakte Präsentationsfläche für Aussteller, die ihre Produkte bereits mit dem Fair-Trade-Siegel haben zertifizieren lassen sowie ein begleitendes Informations- und Diskussionsforum.
Der Fachbeirat hat in seiner jüngsten Sitzung besonders das Rahmenprogramm gelobt. Dafür stehen einige Punkte bereits fest. So wird 2016 Großbritannien Partnerland des internationalen Gartenbauforums sein. Sue Biggs, Generaldirektorin der Royal Horticultural Society, wird während der Eröffnungsfeier ein Grußwort halten.
Die IPM ist die internationale Leitmesse für des Gartenbaus.
Die IPM ist die internationale Leitmesse für des Gartenbaus.
Die Buchungen zur IPM 2016 liegen auf dem Niveau des Vorjahres. Die Messe wird mit rund 110.000 m² Ausstellungsfläche wieder das gesamte Essener Messegelände belegen.
Die Buchungen zur IPM 2016 liegen auf dem Niveau des Vorjahres. Die Messe wird mit rund 110.000 m² Ausstellungsfläche wieder das gesamte Essener Messegelände belegen.
Zur Startseite
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch