Fünf Finalisten

Weber ist für den Deutschen Marketing-Preis nominiert

Der Grillhersteller Weber-Stephen ist für den Deutschen Marketing-Preis nominiert. Im Bild das Modell Q 1200 - für die Saison 2016 auch in Blau.
Der Grillhersteller Weber-Stephen ist für den Deutschen Marketing-Preis nominiert. Im Bild das Modell Q 1200 - für die Saison 2016 auch in Blau.
27.05.2016

Weber-Stephen ist einer der fünf Finalisten, die für den Deutschen Marketing-Preis nominiert sind. Außer dem Grillanbieter sind noch Mymuelsi, Opel, Rügenwalder Mühle und Thermomix im Rennen um den von Deutschen Marketing-Verband ausgeschriebenen Preis. Eine Jury mit Vertretern von Wirtschaft, Wissenschaft und Medien wird ihre Entscheidung am 3. Juni fällen. Die Preisverleihung findet am 24. November 2016 im Rahmen einer Gala am Abend des Deutschen Marketing-Tages in Leipzig statt.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy-Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch