Gartencenter-Meeting

Die Eurobaustoff steigert den Garten-Einkauf um fünf Prozent

Die Eurobaustoff hat ihr Einkaufsvolumen für den Bereich Garten im ersten Halbjahr 2016 um 5,21 Prozent gesteigert. Diese Zahl nannte Ralf Hahn, Category Manager Garten, auf dem Gartencenter-Meeting der Kooperation.
Bildunterschrift anzeigen
Das neue Zimmerpflanzen-Konzept der Eurobaustoff liegt in drei Modulgrößen vor.
27.09.2016

Die Eurobaustoff hat ihr Einkaufsvolumen für den Bereich Garten im ersten Halbjahr 2016 um 5,21 Prozent gesteigert. Diese Zahl nannte Ralf Hahn, Category Manager Garten, auf dem Gartencenter-Meeting der Kooperation.
Vorgestellt wurde auf der Veranstaltung unter anderem ein neues Vertriebskonzept für Zimmerpflanzen, das an die jeweilige Größe des Gartencenters angepasst werden kann. Für kleinere Märkte sind vier Tische und ein Flächenbedarf von insgesamt 30m² vorgesehen, für mittlere sechs Tische und eine Fläche von 50m², für große Märkte zehn Tische und 80m². Über die Basissortimente hinaus werden Erweiterungssortimente wie ein separater Orchideentisch, Minipflanzen, Kakteen und weitere angeboten. Zusatzerträge sollen durch Sonderthemen wie an Muttertag generiert werden. Die Händler erhalten die Ware bereits preisausgezeichnet mit dem Eigenmarken-Logo Prima-Gärtnerqualität plus zwei Prozent Rückvergütung vom Lieferanten.
Aufgeräumt hat das Team Garten auch im Düngerregal, um die Eigenmarke zu stärken und Produktgruppen zusammenzuführen. Mit den Lieferanten Ziegler, Compo und Neudorff werden Vorgaben für eine abgestimmte Markenwelt und eine optimale Flächennutzung erarbeitet.
Vorgestellt wurde auf der Veranstaltung unter anderem ein neues Vertriebskonzept für Zimmerpflanzen, das an die jeweilige Größe des Gartencenters angepasst werden kann. Für kleinere Märkte sind vier Tische und ein Flächenbedarf von insgesamt 30m² vorgesehen, für mittlere sechs Tische und eine Fläche von 50m², für große Märkte zehn Tische und 80m². Über die Basissortimente hinaus werden Erweiterungssortimente wie ein separater Orchideentisch, Minipflanzen, Kakteen und weitere angeboten. Zusatzerträge sollen durch Sonderthemen wie an Muttertag generiert werden. Die Händler erhalten die Ware bereits preisausgezeichnet mit dem Eigenmarken-Logo Prima-Gärtnerqualität plus zwei Prozent Rückvergütung vom Lieferanten.
Das Gartencenter-Meeting der Eurobaustoff fand beim Gesellschafter Kömpf in Calw statt. Der Standort einschließlich Gartencenter wurde erst in diesem Jahr erweitert.
Aufgeräumt hat das Team Garten auch im Düngerregal, um die Eigenmarke zu stärken und Produktgruppen zusammenzuführen. Mit den Lieferanten Ziegler, Compo und Neudorff werden Vorgaben für eine abgestimmte Markenwelt und eine optimale Flächennutzung erarbeitet.
Kömpf gilt auch im Gartenbereich als Vorzeigemarkt.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch