Garten weniger erfreulich

Agravis wächst im stationären Handel um drei Prozent

Die Raiffeisen-Märkte der Agravis haben im vergangenen Jahr ein Umsatzplus von drei Prozent erzielt.
Die Raiffeisen-Märkte der Agravis haben im vergangenen Jahr ein Umsatzplus von drei Prozent erzielt.
13.01.2017

Die Agravis Raiffeisen AG hat im Geschäftsjahr 2016 ihren Umsatz im stationären Handel um drei Prozent gegenüber dem Vorjahr gesteigert. Dies erklärt Thomas Wiesner, Bereichsleiter Einzelhandel des Unternehmens, im Gespräch mit dem Nachrichtendienst petonline. Umsatztreiber, so Wiesner, sei der Heimtierbereich gewesen, der um sechs Prozent gewachsen ist. Vor allem bei Hundenahrung konnten die Raiffeisen-Märkte ihren Umsatz deutlich steigern.
Weniger erfreulich habe sich dagegen der Gartenbereich entwickelt, dessen Umsatz 2016 um ein Prozent zurückgegangen sei. Als Grund nannte Wiesner vor allem die Wetterkapriolen im vergangenen Jahr.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch