Jochen Friedrichs

Xella beruft Chief Digital Officer und treibt die Digitalisierung voran

Jochen Friedrichs ist bei Xella jetzt Chief Digital Officer.Bildunterschrift anzeigen
Jochen Friedrichs ist bei Xella jetzt Chief Digital Officer.
26.04.2017

Xella beruft Jochen Friedrichs zum Chief Digital Officer (CDO). Die Unternehmensgruppe mit Geschäftseinheiten für Bau-, Dämm- und Rohstoffe, die sie überwiegend unter den Marken Ytong, Silka, Multipor, Fermacell und Fels produziert und vertreibt, hat bereits im vergangenen Jahr eine digitale Roadmap entwickelt. Unter der Leitung von CDO Friedrichs werde diese nun umgesetzt, kündigt das Unternehmen an. Xella stehe damit vor einer umfangreichen digitalen Transformation, deren Ziel es sei, führende digitale Lösungen für und mit den Kunden zu realisieren.
Jochen Friedrichs (45) kam 2008 zur Xella-Gruppe. Seitdem hat er verschiedene internationale Transformationsprozesse verantwortet. Zuvor hatte Friedrichs bereits internationale Führungspositionen in großen Unternehmen inne. So richtete er digital basierte Geschäftsmodelle bei der Bertelsmann-Tochter Arvato neu aus und beriet als Partner eines Beratungshauses Unternehmen bei Veränderungen von Wertschöpfungsketten.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch