PVH

Der Fernseh-Shoppingsender QVC übernimmt seinen größten Konkurrenten

QVC, hat seinen größten Konkurrenten Home Shopping Network (HSN) übernommen.Bildunterschrift anzeigen
QVC, hat seinen größten Konkurrenten Home Shopping Network (HSN) übernommen.

Liberty Media, Eigentümer des TV-Shopping-Kanals QVC, hat seinen größten Konkurrenten Home Shopping Network (HSN) übernommen. QVC, bisher bereits mit über 38 Prozent an seinem Wettbewerber beteiligt, hat für die restlichen Anteile rund 2,6 Mrd. US-$ bezahlt. Der Wert der beiden verschmolzenen Unternehmen wird auf zwölf Mrd. US-$ geschätzt.
QVC (das Kürzel steht für "Quality, Value and Convenience") wurde 1986 in den USA gegründet (Umsatz über 5,84 Mrd. US-$) und ist seit 1996 auch in Deutschland mit Sitz in Düsseldorf aktiv. Das Teleshopping-Unternehmen ist inzwischen in Deutschland mit mehreren Fernsehkanälen und einem Onlineshop aktiv. 20174 hat QVC in Deutschland rd. 733 Mio. € umgesetzt, u. a. auch mit zahlreichen Heimwerker- und Garten-affinen Produkten. HSN seinerseits wurde bereits 1981 in den USA gegründet. Der Gesamtumsatz des Unternehmens beträgt rund 3,6 Mrd. US-$.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch