Bewusster statt sinnloser Konsum

Suki positioniert sich gegen den Black Friday

Auf Linkedin bezieht Suki Stellung gegen den Black Friday.Bildunterschrift anzeigen
Auf Linkedin bezieht Suki Stellung gegen den Black Friday.
25.11.2019

"No Black Friday with Suki." Diese plakative Ansage macht der im DIY-Handel aktive Sortimenter im Vorfeld des Shoppingevents, das am Freitag dieser Woche, 29. November, wieder ansteht. Auf der Business-Networkingplattform Linkedin erläutert das Unternehmen: "In Zeiten wie diesen wollen wir die Flagge des bewussten Konsums und der Nachhaltigkeit hochhalten. Das bedeutet, fair zu sein zur Umwelt und zur Wirtschaft und nicht unnötigen, sinnlosen Konsum zu promoten, sondern sich auf nachhaltige, faire Zusammenarbeit zu konzentrieren." Serge Thömmes, Vertriebsleiter International, schreibt dazu: "Immer ein faires und nachhaltiges Geschäft, das ist es, wofür wir stehen!"
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch