Lifestyle-Marke

Dänische Kette Søstrene Grene expandiert auch online in Deutschland

Der deutsche Flagship-Store von Søstrene Grene im Ring-Center Berlin. Insgesamt hat die dänische Kette bereits 52 Standorte in Deutschland. Foto: obs/Søstrene Grene/Markus NassBildunterschrift anzeigen
Der deutsche Flagship-Store von Søstrene Grene im Ring-Center Berlin. Insgesamt hat die dänische Kette bereits 52 Standorte in Deutschland. Foto: obs/Søstrene Grene/Markus Nass
15.06.2020

Die dänische Lifestyle-Marke Søstrene Grene expandiert in Deutschland mit einem Online-Shop und einer neuen Omnichannel-Strategie. Die Kette ist hierzulande bereits mit 52 Märkten vertreten und bietet skandinavisches Interior Design, Kleinmöbel, Hobby- und DIY-Artikel, Küchenzubehör, Spielzeug und weitere Produktkategorien in ihren Läden mit "charmant verwinkelten Gängen" an, so die Eigendarstellung. Seit vergangener Woche gibt ist eine Produktauswahl auch im deutschen Online-Shop unter www.sostrenegrene.com/de. Deutschland ist das erste Land mit Webshop außerhalb des Heimatmarktes.
Nach Dänemark ist Deutschland inzwischen der zweitgrößte Markt für das Unternehmen, das in 17 europäischen Ländern insgesamt mehr als 240 Märkte betreibt. Der erste deutsche Søstrene Grene-Store wurde 2016 in Hamburg eröffnet.
Der neue Online-Shop ist nur ein Teil der neuen Omnichannel-Strategie, dank der das Familienunternehmen eigenen Angaben zufolge derzeit eine umfassende digitale Transformation durchläuft. Angestrebt werden eine neue digitale Infrastruktur und eine stärker datengesteuerte und personalisierte Kommunikation.
Im Mittelpunkt des Omnichannel-Konzepts steht das Zusammenspiel zwischen Stationärgeschäft und Online-Kanälen wie dem neuen Webshop; so wird es den Kunden beispielsweise möglich sein, Online-Einkäufe in einem der 52 Märkte von Søstrene Grene in Deutschland zurückzugeben.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch