Qualitätsmanagement

Bauspezi-Lieferantenpreis ging an Mako

Uwe Müller, Key-Account-Manager bei Mako, nahm die Liefranteauszeichnung von Einkaufsleiter Dirk Mende und vom Marketingleiter Dr. Jochen Wesemeier von Bauspezi entgegen. Bildunterschrift anzeigen
Uwe Müller, Key-Account-Manager bei Mako, nahm die Liefranteauszeichnung von Einkaufsleiter Dirk Mende und vom Marketingleiter Dr. Jochen Wesemeier von Bauspezi entgegen. 

Die NBB Bau- und Heimwerkermärkte GmbH, Franchisegeber des Fachmarktkonzepts Bauspezi, führte im Zuge ihres Qualitätsmanagement (siehe Meldung vom ….) eine Lieferantenbewertung durch. Neben von der Zentrale abzugebenden Kriterien basierte die Bewertung auf der Beurteilung der Bauspezi-Partner. Dabei wurden 150 Unternehmen nach den Hauptkriterien Lieferungen, Preise und Konditionen, Reklamationen und Retouren, Personal, Listungs-, Rechnungs- und Auftragsbestätigungsqualität, Qualität der Produkte sowie nach einer allgemeinen ABC-Bewertung beurteilt. „Diese Evaluierung ermöglicht es uns, die Leistungsfähigkeit unserer Lieferanten transparent und nachvollziehbar abzubilden und dient als Grundlage für das Bauspezi-Lieferantenaudit“, erklärt Dr. Jochen Wesemeier, Marketingleiter der NBB.

Den ersten Platz im Rahmen der Lieferantenbewertung erreicht dabei die Mako GmbH. Uwe Müller, Key-Account-Manager bei Mako, nahm die Auszeichnung von Einkaufsleiter Dirk Mende und vom Marketingleiter Dr. Jochen Wesemeier von Bauspezi entgegen. Der zweite Platz ging an die Lugato GmbH & Co. KG, den dritten Platz teilten sich die Firmen KIM Jarolim GmbH und Wolfcraft GmbH.

Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch