Informationskampagne

Klimaschutzoffensive des Handels läuft bis 2024

Solarenergie, Elektromobilität und Co.: Die Kampagne informiert Einzelhändler, wie sie sich für den Klimaschutz einsetzen können. Bildunterschrift anzeigen
Solarenergie, Elektromobilität und Co.: Die Kampagne informiert Einzelhändler, wie sie sich für den Klimaschutz einsetzen können. 
12.03.2021

Die Klimaschutzoffensive des Handels setzt ihre Arbeit bis zum Jahr 2024 fort. Die vom Bundesumweltministerium geförderte Kampagne des Handelsverbands Deutschland (HDE) unterstützt Handelsbetriebe beim Energiesparen. Seit dem Jahr 2017 bietet sie bundesweit praxisnahe Informationsangebote, die Händler Maßnahmen zu mehr Klimaschutz und Energieeffizienz aufzeigen.

Im Mittelpunkt der HDE-Klimaschutzoffensive steht das Onlineportal www.hde-klimaschutz.de, das Einzelhändler über die Rahmenbedingungen zum Klimaschutz, Fördermöglichkeiten, Best-Practice-Beispiele und Angebote der Kampagne informiert. Pilotvorhaben zu Elektromobilität, emissionsarmer Logistik auf der letzten Meile sowie Klimaneutralität im Einzelhandel ergänzen das Themenspektrum. Außerdem werden Online-Veranstaltungen und Workshops vor Ort in den einzelnen Bundesländern angeboten.

Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch