Wagner-Türstopper gefälscht

Walteco erhält den „Plagiarius 2021“

Die Türstopper von Wagner lassen sich durch Schrauben oder Kleben befestigen.  Bildunterschrift anzeigen
Die Türstopper von Wagner lassen sich durch Schrauben oder Kleben befestigen.  
16.04.2021

Der tschechische Anbieter Walteco hat heute den „Plagiarius 2021“ für die Fälschung der Türstopper-Serie „Screw or Glue“ des deutschen Markenherstellers Wagner zugesprochen bekommen. Dieser Negativpreis wird seit 45 Jahren von der Aktion Plagiarius vergeben. Trophäe ist ein schwarzer Zwerg mit goldener Nase. Letztere symbolisiert laut der Aktion „die immensen Profite, die ideenlose Nachahmer sprichwörtlich auf Kosten von Kreativen und innovativen Unternehmen erwirtschaften“.

„Design und Technik unserer Produkt-Innovationen schützen wir konsequent, dennoch werden wir, wie zahlreiche andere Original-Hersteller, immer wieder mit Fälschungen konfrontiert. Dagegen wehren wir uns mit allen uns zur Verfügung stehenden Mitteln. Denn als Marke stehen wir gegenüber dem Verbraucher in der Verantwortung für Qualität und Sicherheit unserer Produkte“, unterstreicht Ellen Wagner, Geschäftsführerin von Wagner.

Verliehen wird ein schwarzer Zwerg mit goldener Nase. 
Verliehen wird ein schwarzer Zwerg mit goldener Nase.  (Quelle: Wagner)
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch