Verkauf

Compo Consumer bekommt einen neuen Eigentümer

Compo gehört jetzt dem Finanzinvestor Duke Street.Bildunterschrift anzeigen
Compo gehört jetzt dem Finanzinvestor Duke Street.
02.06.2021

Compo Consumer bekommt einen neuen Eigentümer. Kingenta Ecological Engineering Co. Ltd. („Kingenta“) veräußert das Unternehmen an Duke Street, einen seit über 25 Jahren in Europa tätigen Investor. Der Eigentümerwechsel steht noch unter dem Vorbehalt der erforderlichen Zustimmungen. Der bisherige Gesellschafter Kingenta wird sich zukünftig global wieder dem Profigeschäft widmen. „Wir sind überzeugt, mit Duke Street an unserer Seite unsere Erfolgsgeschichte weiter ausbauen zu können“, sagt Stephan Engster, Group Chief Executive Officer (CEO) von Compo.

Compo produziert Markenartikel für Pflanzen in Haus und Garten und im Agrarbereich mit Hauptsitz in Münster. Neben Blumenerden umfasst das Sortiment Rasensaat, Dünger sowie Produkte zur Pflanzenpflege und zum Pflanzenschutz. Gegründet wurde das Unternehmen 1956 mit der Vermarktung von Compo Sana, der ersten Blumenerde in verbraucherfreundlichen Verpackungen. Heute beschäftigt Compo rund 1.000 Mitarbeiter an über 20 Standorten weltweit und erwirtschaftet einen Umsatz im mittleren dreistelligen Millionenbereich.

Das in London ansässige Private-Equity-Unternehmen Duke Street investiert seit über 25 Jahren in mittelständische Unternehmen in Westeuropa mit dem Fokus auf die Branchen Consumer, Gesundheitswesen, Industrie und Dienstleistungen. Duke Street hat momentan mehr als 2,5 Milliarden Euro in über 50 Firmen investiert.

Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch