Ingenieurwesen für Sicherheit

Besondere Ehrendoktorwürde für Professor Klaus Fischer

Prof. Klaus Fischer ist jetzt Ehrendoktor der Universität Bologna im Ingenieurwesen für Sicherheit im Bauwesen und Industrie.Bildunterschrift anzeigen
Prof. Klaus Fischer ist jetzt Ehrendoktor der Universität Bologna im Ingenieurwesen für Sicherheit im Bauwesen und Industrie.
23.07.2021

Professor Klaus Fischer hat von der Universität Padua die Ehrendoktorwürde im Ingenieurwesen für Sicherheit im Bauwesen und Industrie bekommen. Diese Ehrendoktorwürde wurde noch nie von der Universität vergeben. „Dies ist etwas ganz Besonderes und erfüllt mich mit großem Stolz und Dankbarkeit“, sagte der Inhaber der Unternehmensgruppe Fischer. Die Auszeichnung nehme er stellvertretend für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter entgegen, vor allem auch für die Landesgesellschaft in Padua,

Prof. Rosario Rizzuto, Rektor der Universität Padua, erklärte: „Diese Auszeichnung an Prof. Klaus Fischer ist ein wichtiges Zeichen.“ Es sei aufregend, wieder in Anwesenheit von Gästen Ehrentitel zu vergeben und zu feiern. „Auszeichnungen, die unsere Universität nur sparsam vergibt.“ So wurde eine Ehrendoktorwürde von der Universität Padua in den vergangenen zehn Jahren weniger als 20 Mal vergeben.

Seit vielen Jahren besteht eine enge Partnerschaft zwischen der Unternehmensgruppe Fischer und der italienischen Universität. „In einer Zeit, die von immer kürzeren Entwicklungszyklen geprägt ist, sind Kooperationen umso wichtiger. Es gilt, Wissen zu bündeln und somit zu mehren und auf dieser Basis neue Innovationen zu generieren. Auf dem Gebiet der Befestigungstechnik ist uns dies mit der Universität Padua seit jeher sehr gut gelungen“, sagte. Fischer. Ein besonders eindrucksvoller Beweis hierfür sei, dass der Name Fischer in Italien zum Gattungsbegriff für Dübel und Befestigungssysteme geworden ist.

Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch