Zoofachhandlung

Hagebau-Gesellschafter Schneider wird Futterhaus-Franchisenehmer

Der Futterhaus-Markt in Wackersberg wird jetzt von dem Hagebau-Gesellschafter Schneider betrieben.
Der Futterhaus-Markt in Wackersberg wird jetzt von dem Hagebau-Gesellschafter Schneider betrieben.
09.03.2023

Der Hagebau-Gesellschafter Schneider mit Hauptsitz in Grabenstätt-Erlstätt ist jetzt Franchisenehmer der Zoofachhandelskette Das Futterhaus. Zum 1. März 2023 hat die Schneider Holding GmbH über die neu gegründete Tochter Schneider Tierbedarf GmbH den Futterhaus-Standort in Bad Tölz-Wackersberg übernommen.

Die Geschäftsführung der Schneider-Unternehmensgruppe verspricht sich aus der Kooperation mit Das Futterhaus eine weitere Festigung der Marktstellung und eine Ausweitung des Standortnetzes im Süd-Ost-Bayerischen Raum. Es wurden alle Mitarbeiter übernommen.

Die Schneider-Holding betreibt 13 Hagebaumärkte sowie zwei Standorte, die unter Werkers Welt auftreten. Das Franchiseunternehmen Das Futterhaus ist aktuell mit 425 Standorten auf dem Heimtiermarkt vertreten, davon 378 in Deutschland und 47 in Österreich. Für das Jahr 2023 Jahr sind bereits weitere Neueröffnungen fest geplant.

Der Futterhaus-Markt in Wackersberg hat eine Verkaufsfläche von 553 m² und umfasst ein Sortiment, das von der Aquaristik über Nager und Ziervogel bis hin zu Hund und Katze alle Heimtiergruppen abdeckt. Ein besonderer Hingucker im Markt ist eine moderne Truheninsel zum Thema Barfen und Frostfutter. Lebendtiere führt der Fachmarkt nicht.

Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy-Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch