News | Nach dem Tod von Lucien Hardt

Zurück

Heinz Wieczorek neuer CEO von Edin

Heinz Wieczorek wechselt von Saint-Gobain zum Netzwerk Edin, wo er die Funktion des CEO übernimmt.

Heinz Wieczorek wechselt von Saint-Gobain zum Netzwerk Edin, wo er die Funktion des CEO übernimmt.

Heinz Wieczorek wird neuer CEO von Edin. Er war zur Führung des europäischen Baustoffhandelsnetzwerks bereits interimsweise vorgesehen, nachdem dessen Mit-Gründer und CEO Lucien Hardt im Frühjahr dieses Jahres erkrankt war. Lucien Hardt ist im Juli verstorben.

Wieczorek war zuletzt Director Business Unit DIY beim französischen Saint-Gobain-Konzern. Zuvor war er bei mehreren Unternehmen der Baustoffbranche wie MC Bauchemie, Xella und Lafarge tätig.

Über seine Übernahme des Chefpostens bei Edin hat Philippe Hardt, Sohn von Lucien Hardt und einer der Gründer des Unternehmens, die Edin-Mitglieder und -Partner in einem Rundschreiben informiert. Er hebt darin die Bedeutung von Kollaboration und Vernetzung in der gesamten Supply Chain hervor.

|11. November 2019


VERSENDEN
 DRUCKEN 

Wahl der diy Produkte des Jahres 2019/20

Produkte des Jahres

Die wichtigen Produkte des Jahres jetzt in einer diy Sonderbeilage und auf diyonline.de. Wählen Sie hier Ihre Favoriten in den Kategorien DIY und GARTEN/HEIMTIER.

Abstimmen

Hersteller präsentieren sich

Made in Germany

Made in Germany ist ein starkes Synonym für Qualität und Zuverlässigkeit. Hersteller und Produkte mit diesem Qualitätsversprechen punkten bei den Verbrauchern. 

Zu den Firmenportraits

 

 

Solide Zahlen - kompetente Analysen

Alle wichtigen Zahlen und Entwicklungen der Baumarkt- und Gartencenterbranche in der DACH-Region. Die zuverlässige Datenbasis für Analysten und Entscheider in Handel und Industrie, für Berater, Marktforscher und Verbände.

Jetzt bestellen!