diy plus

Der "Grüne Markt" Europas

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
diy ist die abonnentenstärkste Fachzeitschrift für Bau- und Heimwerkermärkte, Fachmärkte mit Do-it-yourself-Bedarf sowie Gartencenter und Gartenabteilungen. Neben den einzelnen Neueröffnungen in der DIY-Handelslandschaft, befaßt sich diy auch mit Warenpräsentation, Ladenbau und Marketing. Das gesamte DIY-Archiv von 1991 bis heute umfaßt Beiträge aus den folgenden Sortimentsbereichen: Holz, Baumaterial, Sanitär und Heizung, Werkzeuge und Eisenwaren, Raumausstattung und Dekoration, Elektro, Garten, Selbstbaumöbel, Auto und Zweirad sowie Basteln und Freizeit . DIYonline ist ein Internetdienst des Dähne Verlags. Allgemeine Informationen des Verlages finden Sie unter http://www.daehne.de . Das diy-Textarchiv ist eine Internetanwendung des Internet-Service-Partners DeDeNet Internet- und Multimedia-Entwicklungen GmbH, Ettlingen. © Copyright 1998, Dähne Verlag, Ettlingen.     GARTENMARKT Der “Grüne Markt" Europas Auf ca. 12,2 Mrd. ECU (ca. 6 Mrd. DM) wird das Volumen des “Grünen Marktes" in Europa beziffert. Der Markt wächst mit dem Wunsch der Europäer, ihre zunehmende Freizeit naturnah zu gestalten. Jeder zweite Haushalt besitzt bereits einen Garten, Zierpflanzen gibt es in fast jeder Wohnung. Der Wert biologisch-chemischer Produkte am “Grünen Markt" Europas wird gegenwärtig auf ca. 10 Prozent veranschlagt. Das sind ca. 1,2 Mrd. ECU bzw. ca. 600 Mio. DM (siehe Grafik), wobei der Anteil der qualitativ hochwertigen Produkte ständig ansteigt. Ein Trend, der Compo zugute kommt. Mit den kontinuierlichen Wachstumsraten der letzten Jahre und mit einer starken Präsenz in fast allen europäischen Ländern hat Compo als Marke ohne Grenzen eine Spitzenstellung im Markt für Pflanzenpflegeprodukte. Orientierung an den Verbraucherbedürfnissen war und ist Leitlinie für erfolgreiche Sortiments- und Produktpolitik von Compo in Europa. Die zukünftige Zielsetzung ist es, durch ein europaweit einheitliches Kernsortiment, ein gleichbleibend hohes Qualitätsniveau sowie ein modernes Verpackungskonzept die Position von Compo in Europa weiter auszubauen und dadurch dem Handel ein zunehmend umsatzträchtiger Partner zu sein. Richtungsweisende echte Innovationen und ständige Investitionen in Forschung und Entwicklung sichern das Erreichen der Zielsetzung ebenso ab wie eine neu konzipierte länderübergreifende Werbung, in der die Freude an Pflanzen im Mittelpunkt steht, für hohe Aufmerksamkeit beim Verbraucher sowie verstärkte Nachfrage beim Handel…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch