diy plus

Das warme Weiß der Insel Rügen

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
diy ist die abonnentenstärkste Fachzeitschrift für Bau- und Heimwerkermärkte, Fachmärkte mit Do-it-yourself-Bedarf sowie Gartencenter und Gartenabteilungen. Neben den einzelnen Neueröffnungen in der DIY-Handelslandschaft, befaßt sich diy auch mit Warenpräsentation, Ladenbau und Marketing. Das gesamte DIY-Archiv von 1991 bis heute umfaßt Beiträge aus den folgenden Sortimentsbereichen: Holz, Baumaterial, Sanitär und Heizung, Werkzeuge und Eisenwaren, Raumausstattung und Dekoration, Elektro, Garten, Selbstbaumöbel, Auto und Zweirad sowie Basteln und Freizeit . DIYonline ist ein Internetdienst des Dähne Verlags. Allgemeine Informationen des Verlages finden Sie unter http://www.daehne.de . Das diy-Textarchiv ist eine Internetanwendung des Internet-Service-Partners DeDeNet Internet- und Multimedia-Entwicklungen GmbH, Ettlingen. © Copyright 1998, Dähne Verlag, Ettlingen.     BAUEN Das warme Weiß der Insel Rügen Seit über 150 Jahren wird auf Rügen in Saßnitz und Sagard Kreide abgebaut und für die verschiedensten Zwecke industriell genutzt. Schon immer spielte dabei die Verwendung als Pigment für Farben eine besondere Rolle. Die Kreide-Farbenwerk Rügen GmbH stellt daraus seit zwanzig Jahren eine naturbelassene Decken- und Wandleimfarbe her. Im Januar 1993 ist das Farbenwerk von der Treuhandanstalt in die Selbständigkeit entlassen worden. Unter der Leitung des Hamburger Geschäftsführers Friedrich Hagen sind derzeit 18 Mitarbeiter dort tätig. Sie stellen mittlerweile nicht mehr nur die traditionelle Leimfarbe her, die seit zwei Jahrzehnten vom Handel und vom Endverbraucher gleichermaßen geschätzt wird. Die wichtigste Eigenschaft der Rügener Kreide besteht nämlich in ihrem hervorragenden Deckvermögen. Entstanden ist dieses umfangreichste geschlossene Kreidevorkommen Europas im Nordosten der Insel durch Diagenese der Ablagerungen von Kleinlebewesen, die vor Jahrmillionen zwischen Jura und Tertiär im Meer lebten. Aus dem sedimentiertem Kalkschlamm bildete sich durch Verfestigung der Kreidekalk, der heute in Form der bekannten Kreidefelsen auf Rügen zu finden ist. Die daraus hergestellte Leimfarbe wird trocken in Papierbeutel verpackt und zeichnet sich durch unbegrenzte Lagerfähigkeit und problemlose Entsorgung des Verpackungsmaterials aus. Besonders Heimwerker wenden diese natürliche Farbe gerne an. Nach umfangreichen Entwicklungsarbeiten unter Beteiligung namhafter Firmen und Spezialisten und gefördert durch das…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch