diy plus

Dem Handel geben, was der Handel braucht

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
diy ist die abonnentenstärkste Fachzeitschrift für Bau- und Heimwerkermärkte, Fachmärkte mit Do-it-yourself-Bedarf sowie Gartencenter und Gartenabteilungen. Neben den einzelnen Neueröffnungen in der DIY-Handelslandschaft, befaßt sich diy auch mit Warenpräsentation, Ladenbau und Marketing. Das gesamte DIY-Archiv von 1991 bis heute umfaßt Beiträge aus den folgenden Sortimentsbereichen: Holz, Baumaterial, Sanitär und Heizung, Werkzeuge und Eisenwaren, Raumausstattung und Dekoration, Elektro, Garten, Selbstbaumöbel, Auto und Zweirad sowie Basteln und Freizeit . DIYonline ist ein Internetdienst des Dähne Verlags. Allgemeine Informationen des Verlages finden Sie unter http://www.daehne.de . Das diy-Textarchiv ist eine Internetanwendung des Internet-Service-Partners DeDeNet Internet- und Multimedia-Entwicklungen GmbH, Ettlingen. © Copyright 1998, Dähne Verlag, Ettlingen.     HOLZ Dem Handel geben, was der Handel braucht Dieses Jahr war auf der DIY'TEC der Angebotsbereich Holz/ Bauelemente zum ersten Mal seit langen Jahren wieder annähernd komplett besetzt. Viele Baumarkt-Lieferanten trugen der Tatsache Rechnung, daß Holz und Holzwerkstoffe nun mal einen wichtigen und stetig wachsenden Stellenwert im DIY-Markt einnehmen. Doch der Handel verlangt mehr als Produkte. Lüghausen hat mit der ersten Ausgabe des Magazins “WohnHolz" ein neues Marketingkonzept für Holz verwirklicht. “WohnHolz" soll die Faszination des Werkstoffes Holz einer breiten Öffentlichkeit vermitteln. Albert Lüghausen, Inhaber der Unternehmensgruppe Lüghausen, zu der neben den Systemen 1001 und Proholz seit geraumer Zeit auch Roland gehört, hat erkannt, was seine Baumarkt-Kunden wollen - Lüghausen: “Daß der Handel von den Anbietern der Holzbranche eine hohe Produktqualität und ein breites Angebotsspektrum zum marktgerechten Preis erwartet, ist heute selbstverständlich. Doch der Handel verlangt nach mehr, nämlich nach neuen Markt-Konzepten, die mit Erfolg getestet wurden". Unter dem Motto “Neue Markt-Konzepte - mit Erfolg getestet" stellte sich die Unternehmensgruppe Lüghausen in diesem Jahr auf der DIY'TEC den Forderungen des Handels nach einem leistungsstarken Partner. Alle Marken waren unter einem Messestand-“Dach" vereint. Dabei nehmen sie unterschiedliche Positionen ein: 1001 - die starke Marke mit Full-Service Proholz - das Holzsortiment mit Spielraum Roland - das passende Programm. Für alle drei Marken hat Lüghausen eine neue…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch