diy plus

E/D/E-Sicherheits-Konzept umgesetzt

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
diy ist die abonnentenstärkste Fachzeitschrift für Bau- und Heimwerkermärkte, Fachmärkte mit Do-it-yourself-Bedarf sowie Gartencenter und Gartenabteilungen. Neben den einzelnen Neueröffnungen in der DIY-Handelslandschaft, befaßt sich diy auch mit Warenpräsentation, Ladenbau und Marketing. Das gesamte DIY-Archiv von 1991 bis heute umfaßt Beiträge aus den folgenden Sortimentsbereichen: Holz, Baumaterial, Sanitär und Heizung, Werkzeuge und Eisenwaren, Raumausstattung und Dekoration, Elektro, Garten, Selbstbaumöbel, Auto und Zweirad sowie Basteln und Freizeit . DIYonline ist ein Internetdienst des Dähne Verlags. Allgemeine Informationen des Verlages finden Sie unter http://www.daehne.de . Das diy-Textarchiv ist eine Internetanwendung des Internet-Service-Partners DeDeNet Internet- und Multimedia-Entwicklungen GmbH, Ettlingen. © Copyright 1998, Dähne Verlag, Ettlingen.     HANDEL E/D/E-Sicherheits-Konzept umgesetzt Am 1. Juli eröffnete die E/D/E-Mitgliedsfirma Schlüssel Geiger Sicherheitssysteme in Böblingen ein Sicherheitsfachgeschäft nach dem E/D/E-Konzept “firmat". Diese erste stand-alone-Lösung bietet die gesamte Palette mechanischer und elektronischer Schutzmaßnahmen an. Außenansicht des ersten “firmat"-Sicherheitsshops, das die Firma Geiger in Böblingen betreibt. Wichtigster Bestandteil des Sicherheitsshop-Konzepts ist neben der ausgewogenen Warenpalette das komplette Serviceangebot an den Fachhändler. Die Arbeit der E/D/E-Sicherheitsexperten beginnt mit der Erfassung der Sicherheitsbedürfnisse der Kunden. Eine Schwachstellenanalyse ist Grundlage für die Planung und Koordinierung aller mechanischen und elektronischen Schutzmaßnahmen. Montage, Wartung und Betreuung der vereinbarten Sicherheitsvorkehrungen runden die Servicepalette ab. Neben der stand-alone-Lösung ist “firmat - Intelligente Sicherheitssysteme" auch als Shop-Lösung für Fachmärkte (z.B. für die E/D/E-Märkte Bauklotz und Werkmarkt) konzipiert. Für diese Lösung gilt das gleiche Leistungsangebot des E/D/E. Fachkompetenz ist das A & O Die Profilierungschancen des Fachhändlers im Sicherheitsbereich hängen ganz wesentlich von der Kompetenz seines Verkaufspersonals ab. Deshalb verpflichtet er sich bei der Übernahme des Sicherheitsshop-Konzepts zur Teilnahme seiner Verkaufsmitarbeiter an Sicherheitsschulungen, die eine intensive fachliche Beratung des Kunden garantieren. Zum Schulungsprogramm gehört auch die kontinuierliche fachliche…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch