diy plus

ERfolgreich auch auf dem deutschen Markt

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
diy ist die abonnentenstärkste Fachzeitschrift für Bau- und Heimwerkermärkte, Fachmärkte mit Do-it-yourself-Bedarf sowie Gartencenter und Gartenabteilungen. Neben den einzelnen Neueröffnungen in der DIY-Handelslandschaft, befaßt sich diy auch mit Warenpräsentation, Ladenbau und Marketing. Das gesamte DIY-Archiv von 1991 bis heute umfaßt Beiträge aus den folgenden Sortimentsbereichen: Holz, Baumaterial, Sanitär und Heizung, Werkzeuge und Eisenwaren, Raumausstattung und Dekoration, Elektro, Garten, Selbstbaumöbel, Auto und Zweirad sowie Basteln und Freizeit . DIYonline ist ein Internetdienst des Dähne Verlags. Allgemeine Informationen des Verlages finden Sie unter http://www.daehne.de . Das diy-Textarchiv ist eine Internetanwendung des Internet-Service-Partners DeDeNet Internet- und Multimedia-Entwicklungen GmbH, Ettlingen. © Copyright 1998, Dähne Verlag, Ettlingen.     INDUSTRIE Armin P. Ramstetter hat am 1. Januar 1994 die Direktion Marketing und Vertrieb übernommen. Einschlägige Erfahrungen auf dem Do-it-yourself-Sektor sammelte er vorher in den Produktbereichen Folien/Abdichtungen und Beschläge. Erfolgreich auch auf dem deutschen Markt Das bereits Erreichte und das für 1994 Erstrebte machten einen Umzug der deutschen Vertretung der S.E.P.I.C. Deutschland Vertrieb Modulo von Zwingenberg nach Alsbach in größere Räume notwendig. Übersichtliche Präsentation mit Mustertafeln und Anwendungsbeispielen auf dem Schwerlastregal. Modulo wächst weiterhin sehr stark und machte sowohl eine Regruppierung innerhalb als auch den Umzug in neue Räume erforderlich. Die Zusammenlegung der Verwaltungseinrichtungen und des kleinen Pufferlagers war schon seit einiger Zeit überfällig, denn das Arbeitsaufkommen hatte sich mit den wachsenden Umsatzzahlen auf dem deutschen Markt ständig vergrößert. Mit der neuen Umgebung sollten auch die Aktivitäten des Unternehmens in neue Bahnen gelenkt werden. Mit der Einrichtung eines Präsentations- und eines Schulungsraumes wurden notwendige Schritte in diese Richtung unternommen. Seit etwa sieben Jahren bietet das französische Unternehmen Modulo auf dem deutschen Markt Wandverkleidungen für den Innen- und Außenbereich an. Das Verhältnis von Preis und Qualität, der Mangel an vergleichbaren Produkten auf dem deutschen Markt und die gute Zusammenarbeit mit dem Handel lassen nach erheblichen Umsatzsteigerungen der letzten Jahre eine weitere Umsatzverdoppelung im laufenden Jahr erwarten. In…
Zur Startseite
Lesen Sie auch