diy plus

Zur Person

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
diy ist die abonnentenstärkste Fachzeitschrift für Bau- und Heimwerkermärkte, Fachmärkte mit Do-it-yourself-Bedarf sowie Gartencenter und Gartenabteilungen. Neben den einzelnen Neueröffnungen in der DIY-Handelslandschaft, befaßt sich diy auch mit Warenpräsentation, Ladenbau und Marketing. Das gesamte DIY-Archiv von 1991 bis heute umfaßt Beiträge aus den folgenden Sortimentsbereichen: Holz, Baumaterial, Sanitär und Heizung, Werkzeuge und Eisenwaren, Raumausstattung und Dekoration, Elektro, Garten, Selbstbaumöbel, Auto und Zweirad sowie Basteln und Freizeit . DIYonline ist ein Internetdienst des Dähne Verlags. Allgemeine Informationen des Verlages finden Sie unter http://www.daehne.de . Das diy-Textarchiv ist eine Internetanwendung des Internet-Service-Partners DeDeNet Internet- und Multimedia-Entwicklungen GmbH, Ettlingen. © Copyright 1998, Dähne Verlag, Ettlingen.     ZUR PERSON Die Branche trauert um Konsul Richter Der Gründungsgesellschafter und langjährige Aufsichtsratsvorsitzende der Hagebau, Konsul Klaus Richter, ist am 23. November im Alter von 70 Jahren gestorben. Richter gehörte zu den 35 Gesellschaftern, die am 14. Juni 1964 in Soltau die Baustoff-Handelskooperation gründeten. Seine Ideen, seine Übersicht und seine Beharrlichkeit haben entscheidend dazu beigetragen, daß die Hagebau heute eine so bedeutende Unternehmensgruppe der Branche ist. Unter dem Motto “Leistung durch Gemeinschaft" machte er Ausbau und Weiterentwicklung der Marktposition sowie die Zukunftssicherung der angeschlossenen mittelständischen Unternehmen zum Maßstab seines Handelns. Der Honorarkonsul der Republik Südafrika war geschäftsführender Gesellschafter der Richter Baustoffe, Haus und Garten GmbH & Co., Lübeck, sowie weiterer Baubedarfsunternehmen in Mecklenburg-Vorpommern. In seiner Heimatstadt Lübeck war Richter seit 1973 Präses der Industrie- und Handelskammer. Seit 1978 war er Mitglied im Präsidium des Bundesverbandes des Groß- und Außenhandels und von 1984 bis Anfang 1992 dessen Präsident. In Anerkennung seiner Verdienste war er danach zum Ehrenpräsidenten des BGA gewählt worden. Konsul Klaus Richter erhielt 1992 das Große Verdienstkreuz mit Stern. Diese Auszeichnung würdigte seinen Einsatz für den Groß- und Außenhandel und insbesondere seine Verdienste um die Förderung mittelständischer Unternehmen.   Konsul Klaus Richter 20jähriges Dienstjubiläum Friedrich Kiefer, seit 1993 Mitglied der Geschäftsleitung der Gutta…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch