diy plus

Gartenmarkt

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
diy ist die abonnentenstärkste Fachzeitschrift für Bau- und Heimwerkermärkte, Fachmärkte mit Do-it-yourself-Bedarf sowie Gartencenter und Gartenabteilungen. Neben den einzelnen Neueröffnungen in der DIY-Handelslandschaft, befaßt sich diy auch mit Warenpräsentation, Ladenbau und Marketing. Das gesamte DIY-Archiv von 1991 bis heute umfaßt Beiträge aus den folgenden Sortimentsbereichen: Holz, Baumaterial, Sanitär und Heizung, Werkzeuge und Eisenwaren, Raumausstattung und Dekoration, Elektro, Garten, Selbstbaumöbel, Auto und Zweirad sowie Basteln und Freizeit . DIYonline ist ein Internetdienst des Dähne Verlags. Allgemeine Informationen des Verlages finden Sie unter http://www.daehne.de . Das diy-Textarchiv ist eine Internetanwendung des Internet-Service-Partners DeDeNet Internet- und Multimedia-Entwicklungen GmbH, Ettlingen. © Copyright 1998, Dähne Verlag, Ettlingen.     GARTENMARKT Neue Grill-Kohle Die Collo GmbH, Hersel/ Bonn, hat im Herbst ihre neue “Collox Aktiv-Grill-Kohle" vorgestellt, eine Kombination aus Steinkohle, Holzkohle und Tonerde. Collox, so der Hersteller, ist schnell “grill-bereit", der Anzünder ist bereits integriert, ein Streichholz genüge. Der Kohle-Block mit Aktiv-Brennteil (12 x 12 x 5 cm) wiegt ein halbes kg und soll für zwei Stunden rauch- und staubfreies Grillen sorgen. In den Handel kommt es als Euro-Palette mit 2.000 Stück, als 1/4-Palette mit 500 Stück und als 12er Karton fürs Regal. Mit Plakaten und Prospekten wird die Produkteinführung unterstützt. Blickfang für den Garten Zum Blickfang im Garten oder auf der Terrasse soll ein Brunnen der Fa. Hentschke Keramik, Falkenberg, werden, dessen untere Schale bepflanzt werden kann. Er wird in verschieden echten Glasuren und Effekten angeboten und soll dem Garten eine besondere Note verleihen. Besonders interessant, sagt der Hersteller, sei dieses Produkt für Eingangshallen, Ausstellungsräume und Büros. Da es sich um hochgebranntes Steinzeug handelt, kann man den Brunnen jedoch auch im Winter - sozusagen als Farbtupfer - einfach im Garten stehen lassen. Leichteres Schneiden Zwei neue Schneidwerkzeuge hat die Firma Fiskars, Solingen, auf den Markt gebracht: eine Garten- und eine Astschere. Beide funktionieren nach dem By-Pass-Prinzip, das dem Anwender den Schneidvorgang erleichtern soll. Das Blatt besteht in beiden Fällen aus gehärtetem rostfreiem Präzisionsstahl überzogen mit einer Teflon-Antihaftbeschichtung. Ein spezieller…
Zur Startseite
Lesen Sie auch