diy plus

Aktuell

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
diy ist die abonnentenstärkste Fachzeitschrift für Bau- und Heimwerkermärkte, Fachmärkte mit Do-it-yourself-Bedarf sowie Gartencenter und Gartenabteilungen. Neben den einzelnen Neueröffnungen in der DIY-Handelslandschaft, befaßt sich diy auch mit Warenpräsentation, Ladenbau und Marketing. Das gesamte DIY-Archiv von 1991 bis heute umfaßt Beiträge aus den folgenden Sortimentsbereichen: Holz, Baumaterial, Sanitär und Heizung, Werkzeuge und Eisenwaren, Raumausstattung und Dekoration, Elektro, Garten, Selbstbaumöbel, Auto und Zweirad sowie Basteln und Freizeit . DIYonline ist ein Internetdienst des Dähne Verlags. Allgemeine Informationen des Verlages finden Sie unter http://www.daehne.de . Das diy-Textarchiv ist eine Internetanwendung des Internet-Service-Partners DeDeNet Internet- und Multimedia-Entwicklungen GmbH, Ettlingen. © Copyright 1998, Dähne Verlag, Ettlingen.     AKTUELL Führungswechsel bei Max Bahr Nach 40jähriger Tätigkeit als geschäftsführender Gesellschafter der Verwaltungsgesellschaft Max Bahr Holzhandlung mbH, Hamburg, wechselt Peter Möhrle in den Beirat und übernimmt dort den Vorsitz. Zum weiteren Geschäftsführer des Unternehmens wird Peter Sumfleth ernannt. Die Geschäftsführung besteht nun aus Manfred Schoenbach, Jürgen Eichhorn und Peter Sumfleth. Allen drei Geschäftsführern wünschen wir weiterhin viel Erfolg mit ihren Baumärkten und Gartencentern. Und von Peter Möhrle wünschen wir uns, daß er nun etwas mehr Zeit findet, um seinen großen Erfahrungsschatz noch mehr als bisher in den Dienst der weiteren Entwicklung unserer deutschen und internationalen DIY-Branche zu stellen. Peter Möhrle Mit Peter Möhrle verläßt einer der aktivsten und erfolgreichsten Pioniere der deutschen DIY-Branche die “Kommandobrücke" seines Unternehmens in Hamburg und tritt ins zweite Glied. Was heißt, daß er nun seinen jungen und bewährten Mitstreitern das aufreibende Tagesgeschäft überläßt, mit Rat und Tat und seinem außerordentlich großen Erfahrungsschatz aber noch stets seinem Unternehmen zur Seite steht. Nur eben nicht mehr an vorderster Front. Peter Möhrle, der sich 1956 in die bereits 1879 als Stellmacherei gegründete und spätere Holzhandlung Bahr in Hamburg-Brahmfeld “einkaufte", hat das Unternehmen volle vier Jahrzehnte erfolgreich geleitet und zu einem der führenden DIY-Handelsunternehmen Deutschlands - 73 Baumärkte, 316.000 qm Verkaufsfläche, 2.600 Mitarbeiter - aufgebaut. Max Jahr gehörte zu den ersten…
Zur Startseite
Lesen Sie auch