diy plus

Beratungscenter steigern Umsatz

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
diy ist die abonnentenstärkste Fachzeitschrift für Bau- und Heimwerkermärkte, Fachmärkte mit Do-it-yourself-Bedarf sowie Gartencenter und Gartenabteilungen. Neben den einzelnen Neueröffnungen in der DIY-Handelslandschaft, befaßt sich diy auch mit Warenpräsentation, Ladenbau und Marketing. Das gesamte DIY-Archiv von 1991 bis heute umfaßt Beiträge aus den folgenden Sortimentsbereichen: Holz, Baumaterial, Sanitär und Heizung, Werkzeuge und Eisenwaren, Raumausstattung und Dekoration, Elektro, Garten, Selbstbaumöbel, Auto und Zweirad sowie Basteln und Freizeit . DIYonline ist ein Internetdienst des Dähne Verlags. Allgemeine Informationen des Verlages finden Sie unter http://www.daehne.de . Das diy-Textarchiv ist eine Internetanwendung des Internet-Service-Partners DeDeNet Internet- und Multimedia-Entwicklungen GmbH, Ettlingen. © Copyright 1998, Dähne Verlag, Ettlingen.     INDUSTRIE Beratungscenter steigern Umsatz Mit ausgefeilten Produkt-Präsentationen macht die Firma Burg-Wächter Sicherheitstechnik verständlich Der Vertriebschef von Burg-Wächter, Diethard Schmale, setzt auf verständliche Präsentationen bei der Vermarktung der Produkte. Mit einer Fülle von Konzepten will das Traditionsunternehmen verstärkt Kundenbewußtsein schaffen für Qualität. “Oft hat der Kunde beispielsweise Messing-Zylinderschlösser unterschiedlicher Preisklassen in der Hand, ohne daß auf den ersten Blick ein Qualitätsunterschied zu erkennen ist", sagt der Vertriebschef der Firma Burg-Wächter, Diethard Schmale. Mit dem Security-Test-Center beispielsweise zielt die Firma darauf ab, Sicherheitsdetails transparent zu machen. Mit Hilfe von Drucktasten kann der Kunde die Qualitätsmerkmale der unterschiedlichen Schlösser abrufen. “Auf diese Weise kann die Bewirtschaftung der Verkaufsfläche um 50 Prozent gesteigert werden", so Diethard Schmale. Mit im Programm ist auch ein Möbelschloß-Center. Dabei handelt es sich um eine SB-Wand, auf der die Funktion der Schlösser erklärt wird. Außerdem bietet Burg-Wächter ein Türschließer-Shop und einen Warenträger für eine neue Wandtresor-Serie. Mit den speziellen Präsentationen will Burg-Wächter den Handel konsequent unterstützen. Dabei erarbeitet das Unternehmen unter Berücksichtigung der regionalen Besonderheiten auch Vorschläge für ein maßgeschneidertes Sicherheitsprogramm mit individueller Sortimentsgestaltung. Neben den bereits erwähnten Produkten bietet Burg-Wächter Briefkästen, Kassetten und…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch