diy plus

Markenqualität mit langer Tradition

Nach dem Verkauf von Bahco Belzer durch den Sandvik-Konzern wurden alle Logos umgestellt. Doch Fisch und Haken bleiben
diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
Download: Markenqualität mit langer Tradition (PDF-Datei)
Es war nach außen hin etwas ruhig geworden um die Marken Bahco, Belzer und Lindstrom, nachdem der Sandvik Konzern den Geschäftsbereich Saws and Tools an Snap-on Inc., USA, verkauft hatte. Dabei, so Jürgen Giesen, Marketingleiter in Wuppertal, hat sich eigentlich nichts geändert. "Doch intern gab es jede Menge zu tun. Angefangen damit", so der Marketingexperte weiter, "dass die Logos auf den über 8.000 Produkten umgestellt werden mussten. Eine Arbeit, die wir jetzt abschließen konnten", freut sich Giesen. Das Markenzeichen - Fisch und Haken - ist allerdings geblieben. "Wir repräsentieren heute drei Marken: Bahco, eine ebenfalls schwedische Marke mit langer Tradition, die als erste den Rollgabelschlüssel auf den Markt brachte." Heute steht sie schwerpunktmäßig für Produkte im Handwerk, im Baugewerbe, in der Holzbearbeitung (insbesondere diese Produkte werden auch über Bau- und Heim-werker-Fachmärkte vertrieben) und für die Metallzerspanung. Die Marke Belzer findet sich seit 1864 auf mechanischen Hand- und Schraubwerkzeugen, beispielsweise auf Schraubendrehern. "Die Stärke dieser Marke wollen wir speziell in Deutschland besonders nutzen, zumal es eine Produktionsstätte dafür in Wuppertal gibt", erörtert Giesen. Die dritte Marke ist Lindstrom und steht für Spezialwerkzeuge in der Elektronikindustrie. Die Bahco-Gruppe beschäftigt heute etwa 2.500 Mitarbeiter und verzeichnete 2001 einen Umsatz von rund 325 Mio.€D. Sie gehört zur Snap-on Inc., mit Sitz in Kenosha, Wisconsin, USA, einem führenden Hersteller von Werkzeugen und Ausrüstungen für die KFZ-Industrie und das -Handwerk. Es werden ca. 14.000 Mitarbeiter beschäftigt, der Umsatz bewegt sich bei zwei Mrd. US-Dollar. In Köln auf der Internationalen Eisenwarenmesse präsentiert sich die Bahco-Gruppe mit neuem Profil. Die Aktivitäten im Bereich Bau- und Heimwerkermärkte wurden auch personell verstärkt. Hier hat Roger Schulz das Key-Account-Management für diesen Bereich übernommen.
 
Red Dot für Säge und Schraubendreher Gleich zwei Werkzeuge von Bahco und Belzer wurden vom Design Zentrum Nordrhein-Westfalen mit dem Red Dot Design Award 2001 ausgezeichnet. Im Bereich Werkzeug-Design in der Kategorie Industrie und Handwerk gewann der Belzer „Ergo“-Schraubendreher die Auszeichnung „Best of the Best“. Als besonders preiswürdig wurde der Griff des Werkzeugs beurteilt. Bei dem Bahco Metallsägebogen beeindruckte gleichfalls die gelungene Ergonomie sowie der…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch