diy plus

Globaler Marktplatz

Auf dem Internationalen Heimtierkongress, der am 14. und 15. November in Frankfurt stattfindet, werden wieder 200 hochkarätige Besucher erwartet

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
Welche Auswirkungen hat die Globalisierung auf den Heimtiermarkt? heißt das übergreifende Thema, das sich durch den Kongress wie ein roter Faden ziehen wird. Verschiedene Aspekte werden angesprochen: Wie stellt sich der Handel auf die Internationalisierung ein? Welche Herausforderungen kommen auf die Industrie zu? Wie verändert das Internet, der globale Marktplatz, die Heimtierbranche? Auf dem Programm stehen auch aktuelle Themen wie „Key-Trends und Entwicklungen auf dem internationalen Heimtiermarkt“, „International Retailing, „Internationale Allianzen und Partnerschaften zwischen Industrie und Handel“, die „Herausforderung China“ und „Potenziale im Wachstumsmarkt Osteuropa“. Interessante Workshops ergänzen das Programm.
Gute internationale Resonanz
Diese und viele andere Höhepunkte erwartet die Branche am 14. und 15. November in Frankfurt beim Internationalen Heimtier-Kongress. Veranstalter sind der Dähne Verlag und der Kongressveranstalter B + P Management Forum. In den beiden zurückliegenden Jahren waren sie bereits Ausrichter des Deutschen Heimtier-Kongresses, der in der Heimtierbranche begeisterte Aufnahme fand und jeweils knapp 200 hochkarätige Besucher anlockte. Auch in diesem Jahr stehen die Vorzeichen für eine spannende Veranstaltung gut. Bereits jetzt haben sich rund 150 Vertreter aus der Heimtierbranche angemeldet. Eine breite internationale Streuung ist schon jetzt zu erkennen: Unter den bisher angemeldeten Teilnehmern befinden sich unter anderem Unternehmen aus Frankreich, Belgien, Deutschland, Tschechien, Südafrika, Österreich, Ungarn, Schweden, Italien, der Schweiz, den Niederlanden und Großbritannien.
Kontakte und Geselligkeit
Die Moderation der Veranstaltung übernimmt Ralf Majer-Abele, Chefredakteur der beiden Fachzeitschriften PET in Europe und pet. 
Einer der Höhepunkte der International Pet Conference wird die Verleihung der Auszeichnung PET Retailer of the Year sein. Die Preisverleihung findet im Rahmen einer großen Abendveranstaltung statt, zu der die Iams Company zum Abschluss des ersten Kongresstages einlädt. Die Kongressteilnehmer haben dabei die Gelegenheit in geselliger Atmosphäre Kontakte mit Referenten, Ausstellern und Teilnehmern zu knüpfen und ihr Netzwerk wertvoller Kontakte zu pflegen und aufzubauen. Begleitend zum Kongress findet als weiterer Höhepunkt die Fachausstellung Pet World 2006 statt, auf der Hersteller und Dienstleister neue Produkte, Technologien und Dienstleistungen präsentieren.
Nähere Infos zum Internationalen…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch