diy plus

Farbige Aussichten

Bei Krautol wurde in den letzten Jahren massiv in Produktion sowie Forschung- und Entwicklung investiert. Nun, im Jahr des 100-jährigen Markenjubiläums, ist man in Pfungstadt überzeugt, hat man für die Anforderungen des Marktes die notwendige Fitness

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
Nicht für alle war die Fußballweltmeisterschaft – zumindest in geschäftlichen Dimensionen – ein Erfolg. Krautol in Pfungstadt hat, wie andere Unternehmen der Branche auch, die Abstinenz der Do-it-yourselfer in den heißen Sommermonaten der Ballspiele eher negativ zu spüren bekommen. Doch vielleicht auch beflügelt von der Euphorie des Erfolgs der Deutschen Mannschaft griffen die Heimwerker in den Folgemonaten wieder deutlich stärker zu Pinsel und Farbe. Bis Ende des Jahres jedenfalls rechnet man bei dem Farbenanbieter mit deutlich verbesserten Resultaten gegenüber dem Vorjahr, konkret mit bis zu sieben Prozent Plus. Mag sein, dass auch die buntscheckigen Scharen auf den Rängen die Phantasie der Verbraucher angeregt haben und sie auch etwas mehr Farbe in die eigenen vier Wände tragen wollen. Jedenfalls hat man in Pfungstadt beobachtet, dass alles was mit „farbigem Wohnen“ zu tun hat derzeit besonders gut läuft.
Dazu zählt beispielsweise das Readymix-Sortiment. Mit der Linie „Pastell“ bietet Krautol dem Handel ein System, das in Verbindung mit den Voll- und Abtönfarben es dem Heimwerker ermöglichen soll, seine Wunschfarbe ohne großen Aufwand schnell und sicher zu realisieren. Ab sofort stehen zehn neue Pastellfarbtöne in den Glanzgraden Matt und Seidenglanz zur Verfügung. Ergänzend findet sich die neue Linie „Trend“, die sieben kräftige Farbtöne unter dem Titel „Wohnfarben mit Persönlichkeit“ zusammenfasst.
Zudem bietet Krautol sein Kreativ-Sortiment „Fundekor“ in einem völlig neuen Outfit. Parallel dazu wurde das Angebot an dekorativen Produkten um weitere Farbtöne und Effekte erweitert.
Zur Präsentation stehen dem Handel neben einem neuen variablen Platzierungssystem ein Paket verkaufsunterstützender Instrumente zur Verfügung, von Mustertafeln über Flyer bis hin zum PoS-Video.
Auch das Krautol Farbmisch-Center wurde jetzt komplett überarbeitet. Es besteht aus verschiedenen Modulen und kann daher wunschgemäß für alle Geschäftsgrößen gestaltet werden. Mit dem Farbmisch-Center können die Heimwerkerkunden sich ihre exakten Wunschfarbton direkt im Baumarkt mischen lassen.
Viel Hoffnung setzt man bei Krautol auch auf Magnolino. Damit kann eine ungenutzte Wand ohne Bohren und Dübeln in eine Magnetwand verwandelt werden. Das Produkt besteht aus Grund- und Deckfarbe und lässt sich im ganzen Haus einsetzen. Krautol bietet sowohl Produkte unter der eigenen Marke als auch Privat-Labels an, die dann auch für die Kunden gestaltet werden.
Nach dem Verkauf von Krautol aus…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch