diy plus

Den Geburtstag versilbert

Al-Ko begeht das 75. Firmenjubiläum mit einem Rasenmäher in neuem Design und auf Breitreifen, der als „limited edition“ auf den Markt gebracht wird

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
Seinen 75. Geburtstag hat sich Al-Ko, Kötz, versilbert: Zum Jubiläum hat das Unternehmen einen Benzinrasenmäher herausgebracht, der sich mit seinem silbern glänzenden Edel-Design vom gelb-schwarzen Auftritt, mit dem die Marke im DIY-Handel präsent ist, deutlich abhebt.
„Der Unterschied muss sichtbar sein“, formuliert Marketingleiter Georg Dietrich die produktstrategische Überlegung, den Markenauftritt zukünftig gezielt innovativ aufzuladen. Denn nicht nur das Äußere des neuen Al-Ko Silver 520 BR ist anders – er kann auch mehr als andere Mäher. „4 in 1 Funktion“ nennt der Markenhersteller das: Mähen, fangen, mulchmähen und seitenauswerfen. Und das Gerät ist ein so genannter Highwheeler mit breiten, hohen Hinterrädern, über die auch der Radantrieb läuft. Die ebenso großen Vorderräder sind ein weiteres Produktmerkmal, um für große Flächen, im hohen Gras und hügeligen Gelände als Hobbygärtner optimal gerüstet zu sein.
Design, Qualität, Komfort und Mehrfachnutzen sind die Schlüsselbegriffe, an denen sich die Produktentwicklung orientiert. Die Schnittbreite beträgt 52 cm, als Motor ist ein Briggs & Stratton SRQ 60 easy start eingebaut. Die zentrale Schnitthöhenverstellung lässt sich auf sieben Stufen bequem einstellen. Mit einer Verlängerung der Garantie auf drei Jahre soll der Qualitätsanspruch der Marke Al-Ko für alle Rasenmäher und auch Pumpen untermauert werden.
Das Konzept, innovative Technik durch aufmerksamkeitsstarkes Design zum Ausdruck zu bringen, scheint aufzugehen: Als das Unternehmen den Jubiläumsmäher auf der Gafa vorgestellt hat, ist es auf einhellige und orderfreudige Reaktionen im Handel gestoßen. Schon jetzt werden die Erwartungen bei Al-Ko hinsichtlich des Absatzes deutlich übertroffen.
Um mit dem edlen Silver-Design die in langen Jahren aufgebaute Markenlinie nicht zu gefährden, gibt es den Al-Ko Silver 520 BR als Highwheeler nur in einer so genannten limited edition als Aktion zum 75. Geburtstag. Andererseits will man den Erfolg gerne auf andere Produkte ausweiten. Deshalb wird das Unternehmen eine weitere Sonderauflage, die Al-Ko Silver 470 Linie, in der Größenklasse 46 cm Schnittbreite mit drei Benzinern und einem Elektromäher auflegen.
Der Verkauf in den Handel ist das eine, der Abverkauf an den Endverbraucher das andere, ist man sich bei Al-Ko bewusst. Deshalb hat das Zentrale Marketing sowohl am Markenauftritt als auch an den Marketingmaßnahmen am PoS gefeilt. Der Markenclaim „Feel the power!”, der auch international funktionieren muss…
Zur Startseite
Lesen Sie auch