diy plus

Erhöhte Taktzahl

Mit der Euro-Cis hat die Messe Düsseldorf eine wichtige Veranstaltung für IT und Sicherheitstechnik etabliert. Künftig soll die Messe, die 1997 erstmals aus der Euro-Shop ausgegliedert wurde, jährlich stattfinden

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
Mit der Messe Euro-Cis erwartet den Handel und seine Partner vom 14. bis 16. Februar auf dem Düsseldorfer Messegelände in den Hallen 1 und 2 eine der wichtigsten Veranstaltungen für IT und Sicherheitstechnik in Europa. Denn die Euro-Cis bildet nicht nur alle drei Jahre den Technologiepart innerhalb der Weltmesse Euro-Shop ab, sondern findet seit 1997 auch als eigenständige Messe in Düsseldorf statt. Inzwischen hat sich die Veranstaltung, auf der sich Entscheider und Experten aus Deutschland und den europäischen Nachbarstaaten rund um „Retail Technology“ austauschen, längst etabliert. „Die Probleme und Lösungen rund um IT und Sicherheitstechnik ändern sich stetig und unterliegen sehr raschen Innovationszyklen, so dass hier der Dreijahresturnus der Euro-Shop nicht ausreicht, um am Puls der Zeit zu bleiben“, erläutert Wilhelm Niedergöker, Geschäftsführer der Messe Düsseldorf. „Deshalb werden wir die Euro-Cis von nun an jedes Jahr veranstalten.“
Parallel zum Angebotsspektrum der rund 200 internationalen Aussteller bietet die Euro-Cis ihren Fachbesuchern, seien es Eigentümer kleiner mittelständischer Familienunternehmen oder IT- und Sicherheitsverantwortliche weltweit agierender Handelsketten, ein umfassendes Kongress- und Forenprogramm an.
So beginnt bereits am Vortag der Messe im Düsseldorfer Hotel Intercontinental das siebte Global Retail Technology Forum, das nach wechselnden internationalen Veranstaltungsorten vom Euro-Handelsinstitut (EHI) nun erstmals nach Deutschland geholt werden konnte. Im Rahmen dieser von EHI und der Retail Systems Alert Group, Boston, gemeinsam durchgeführten Konferenz diskutieren IT-Entscheider aus der globalen Handelswelt neueste Trends, Projekte und Strategien.
Unter dem Motto „Kundenorientierte IT-Strategien“ bietet das Programm zahlreiche Vorträge. Bereits die Eröffnung durch Metro CEO Hans-Joachim Körber darf mit Spannung erwartet werden. Wie durch Data Mining Kundenverhalten analysiert und die passenden Strategien entwickelt werden, wird Dr. Andreas Weigend, ehemaliger Chief Scientist bei Amazon.com, erklären.
Am zweiten Konferenztag wird unter anderem Kerim Taclici von der Migros Turk über die Herausforderungen der Internationalisierung für die IT seines Unternehmens berichten. Die Migros Turk zählt in Osteuropa und Russland zu den expansivsten Handelsunternehmen.
Ein weiteres Konferenzhighlight soll der traditionell durchgeführte Innovationstag Handel am 15. Februar im Congress-Centrum Düsseldorf (CCD.Süd) werden. Dort wird…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch