diy plus

Industrie aktuell

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
Auslandsaktivitäten steigen
Einer Sonderumfrage des dlv unter den Mitgliedern ergab, dass mittlerweile 86 Prozent der Unternehmen auch im Ausland aktiv sind, 40 Prozent sogar seit mehr als 20 Jahren. Der Schwerpunkt des Auslandsengagements liegt dabei ganz deutlich in Westeuropa. 50 Prozent der Unternehmen mit Auslandsgeschäft sind in der Schweiz tätig, 34 Prozent in Österreich und 33 Prozent in Frankreich.
Leitgedanke ECR
Führende Handels- und Industrieunternehmen der Do-it-Yourself (DIY)- und Gartenmarktbranche haben sich bei GS1 Germany in einem Branchengremium organisiert, um gemeinsam ihre Prozesse zu optimieren. Das Branchengremium wird von den Spitzenverbänden der Branche (Bundesverband Deutscher Heimwerker-, Bau und Gartenfachmärkte, Herstellervereinigung Bau + DIY, Industrieverband Garten) aktiv begleitet. Als Leitgedanke der Zusammenarbeit dient das Efficient Consumer Response (ECR) Konzept. ECR bezeichnet die Zusammenarbeit von Handel und Industrie für die bessere, schnellere und kostengünstigere Erfüllung der Wünsche der Verbraucher.
CE-Norm Laminat
Der Arbeitskreis Technik des Verbandes der europäischen Laminatfußbodenhersteller (EPLF) teilt mit, dass am 1. Januar 2007 die CE-Kennzeichnung für Laminatböden nach EN 14041 in Kraft treten wird. Diese europäische Harmonisierungsnorm für elastische Beläge, Textil- und Laminatböden verfolge das Ziel, so die Pressemeldung, europaweit ein Mindestmaß an Umweltfreundlichkeit und Produktsicherheit von Laminatböden zu gewährleisten.
Europaweiter Erfahrungsaustausch
Vom 6. bis 8. September 2006 veranstaltet GS1 Europe in enger Zusammenarbeit mit EPC-Global in Düsseldorf die erste europäische Konferenz zum Thema RFID. Die Veranstaltung richtet sich an alle europäischen Unternehmen, die in der Technologie neue Möglichkeiten und Marktchancen sehen und sich über Anwendungsmöglichkeiten, Trends, Erfahrungen und Lösungen informieren wollen. Das Veranstaltungsprogramm besteht unter anderem aus Vorträgen und Workshops. Anwender aus unterschiedlichen Branchen präsentieren aktuelle Projekte, Entwicklungen und Einschätzungen. GS1 ist die führende internationale Organisation für die Entwicklung und Implementierung internationaler Standards. ECP-Global ist eine Non-Profit Organisation, die wirtschaftliche und technische Standards für den elektronischen Produktcode entwickelt und einführt.
Silber für Erfurt Imagebroschüre
Unter 542 Bewerbern um den Titel „Beste Unternehmensveröffentlichung“ wurde die neue Imagebroschüre von…
Zur Startseite
Lesen Sie auch