diy plus

Aus einer Hand

„One stop shopping” nennt das Unternehmen Soudal sein Konzept für die Baumärkte und unterstreicht damit seine Stärke, Dichtstoffe, Kleber und PU-Schäume aus einer Hand anzubieten.
diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
Download: Aus einer Hand (PDF-Datei) Soudal ist ein Unternehmen, das sich in den vergangenen Jahren überdurchschnittlich entwickelt hat. Rund zehn Prozent Wachstum pro Anno machten Investitionen und Erweiterungen der Kapazitäten nicht nur möglich, sondern unumgänglich. So flossen in den vergangenen Jahren Gelder vor allem in die Produktion. 2006 wurde am Stammsitz im belgischen Turnhout eine 3.000 m2 große neue Produktionshalle in Betrieb genommen. Zudem wurden für die bereits bestehenden Standorte neue Mischmaschinen und Abfüllanlagen angeschafft und die Labore modernisiert. Denn im Laufe der Geschichte des Unternehmens wurden eigene Produktentwicklungen immer wichtiger. „Heute ist unsere Forschung der Kernbereich unserer Aktivitäten und die Grundlage unseres Erfolgs“, betont Marketingleiter Luc Thys. Insgesamt summieren sich die Investitionen der vergangenen drei Jahre im Bereich Produktion damit auf ca. 25 Mio. €. Investiert wurde aber auch in die vollständige Neugestaltung der Heimwerkerverpackungen. Dichtstoffe und PU-Schäume kamen dabei zuerst an die Reihe, gefolgt von den Klebstoffen. Dabei wurde die Gestaltung der Kartuschen und Dosen völlig überarbeitet. Beibehalten wurde die signalgelbe Farbe, um die Wiedererkennbarkeit zu sichern. „Der Kunde ist heute durch die Vielzahl an Produkten und Lösungsmöglichkeiten häufig überfordert“, weiß auch der Geschäftsführer für Zentraleuropa, Steven Peeters. „Deshalb setzen wir verstärkt auf die Vereinfachung unseres Produktportfolios.“ Ein Beispiel dafür ist das Produkt „Fix all“, das im vergangenen Jahr weiterentwickelt wurde und nun auch unter „Fix all Ultra“ angeboten wird. Die Vorteile laut Anbieter: es ist flexibel, haftet auf vielen Untergründen, ist glasklar und nach zwei Stunden ausgehärtet. „Gerade mit diesem Produkt hatten wir einen großen Erfolg, weil es leicht zu verstehen, einfach anzuwenden und zuverlässig ist“, so Steven Peeters weiter. Soudal wurde 1966 vom heutigen Inhaber Vic Swerts als Ein-Mann-Unternehmen in Antwerpen gegründet. Heute werden weltweit über 950 Mitarbeiter beschäftigt, die 2006 einen Umsatz von 265 Mio. € erzielten. Insgesamt ist man heute in über 100 Länder aktiv, Europa wird nahezu komplett abgedeckt. Die Verpackungen werden deshalb in 35 verschiedenen Sprachen bedruckt. Soudal steuert fünf Produktionsstandorte: Am Stammsitz in Turnhout werden in drei Werken Dicht- und Klebstoffe hergestellt sowie PU-Schäume und Fugenbänder, in Leverkusen und im französischen Lyon werden…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch