diy plus

Weltleitmesse mit zahlreichen Neuerungen

Fast 3.200 Anbieter werden zur Internationalen Eisenwarenmesse/Practical World in diesem Jahr erwartet.

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
Download: Weltleitmesse mit zahlreichen Neuerungen (.PDF-Datei)
Wenn vom 9. bis 12. März 2008 die Internationale Eisenwarenmesse/Practical World ihre Tore öffnet, können die Besucher auf zahlreiche Neuerungen gespannt sein. Außer den innovativen Produkten der erwarteten 3.200 Anbieter aus 56 Ländern machen neue Services der Koelnmesse wie Internet-Matchmaking oder der „Home Improvement Presidents Council Buying Day“ die Geschäftsanbahnung von Einkäufern und Lieferanten noch einfacher. Auch Personal-Recruiting und Innovationsforen stehen auf dem Fachprogramm. Damit stärkt die Koelnmesse die Position der Messe als internationale Businessplattform. Aber nicht nur Fachbesucher aus der ganzen Welt werden dieses Mal in der Rheinmetropole erwartet. Die Hallen der Practical World – und nur diese – sind erstmals auch für Hand- und Heimwerker geöffnet. Oliver P. Kuhrt, Geschäftsführer Koelnmesse GmbH: „Baumärkte präsentieren Produkte, wir bieten vor allem Lösungen und Events. Mitmachen, Ausprobieren und Know-how-Sammeln ist in den Hallen angesagt. Handel, Industrie, Endverbraucher, Profis und Medien sind dabei – Köln wird zum Infotainment-Mekka der DIY-Branche.“Erneut das größte Segment der Messe: Der Bereich Werkzeug mit rund 125.000 m² Brutto-Ausstellungsfläche. Etwa 2.000 Unternehmen zeigen ein umfassendes Angebot vom Hammer bis hin zur kompletten Werkstatteinrichtung. Handwerkzeuge, Elektrowerkzeuge und -zubehör, Werkstatt- und Betriebsausstattung, Industriebedarf, Eisenkurzwaren und Befestigungstechnik sowie Branchendienstleistungen stellen die Unternehmen dort vor. (Hallen 1 bis 5, 10). Im Segment Sicherungstechnik, Schloss + Beschlag erwaten die Besucher Bau- und Möbelbeschlägen, Fenster- und Fenstertürbeschläge, Türschlösser, Türbeschläge und Schlüssel sowie Sicherheitseinrichtungen und Services für die Branche. In diesem Jahr sind dort rund 200 Anbieter auf 15.000 m² dabei (Halle 11.1). Komplettiert wird das Angebot von rund 1.000 Unternehmen auf ca. 80.000 m² im Bereich Bau- und Heimwerkerbedarf/DIY. Dort erwarten die Fachbesucher Produkte aus den Bereichen Bauchemie, Innenausbau, -ausstattung und -dekoration, Sanitäreinrichtungen und -ausstattung, Elektrobedarf, Baustoffe, Bauelemente und -zubehör und Außenanlagen sowie Branchendienstleistungen rund um Bau- und Heimwerkerbedarf/DIY (Hallen 6-8).
 
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch