diy plus

Spitze mit Baustoffen

Auf der „Bühne der Stars“ im Estrel Convention Center in Berlin wurde am 18. November 2008 Baldwin Knauf der diesjährige DIY-Lifetime Award verliehen.
diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
Download: Spitze mit Baustoffen (PDF-Datei)
Der DIY-Lifetime Award des Jahres 2008 ging an Baldwin Knauf, der diesen namhaften Ehrenpreis Mitte November im Estrel Convention Center verliehen bekam. Die Laudatio hielt sein Weggefährte Max Schierer, Ehrenpräsident des Bundesverbandes Deutscher Baustoff-Fachhandel (BDB), der die versammelten Kongressteilnehmer mit den Worten „Wir sind eine Branche“ begrüßte. Es sei eine Tour mit vielen Etappen gewesen von der Gründung des kleinen Familienunternehmens vor über 70 Jahren bis heute, da die Knauf-Gruppe zu den größten Baustoffkonzernen der Welt zähle, so begann Max Schierer seine Rede auf den Preisträger Baldwin Knauf. Auf dieser Tour habe der Unternehmer Knauf sehr viele Siege eingefahren und könne heute voller Stolz auf sein Lebenswerk zurückblicken. Vor wenigen Monaten hatte sich Baldwin Knauf als persönlich haftender Gesellschafter aus dem Familienunternehmen zurückgezogen und wird in den nächsten Jahren als stellvertretender Vorsitzender des Gesellschafterausschusses tätig sein. Für die Jury, die über die Vergabe des Lifetime-Awards entscheidet, ist der erfolgreiche Geschäftsmann aus dem fränkischen Iphofen ein herausragendes Beispiel dafür, wie man mit dem richtigen Gespür für die Bedürfnisse des Marktes und dem unternehmerischen Mut, bislang ungewohnte Wege zu beschreiten, eine ganze Branche prägen kann. Die Jury setzt sich zusammen aus Frank Michel, BHB, Bau+DIY-Geschäftsführer Dr Peter Wüst sowie Marc Dähne, Dähne-Verlag. BHB und Dähne-Verlag sind Initiatoren und Träger des DIY-Lifetime Awards. Mitte der 70er Jahre stellte Knauf ein heimwerkergerechtes Sortiment zusammen und erreichte damit die stetig wachsende Zahl an Menschen, die in Eigenregie bauen und renovieren. Dieses Angebot für die neue Zielgruppe der Heimwerker war einer der Schlüssel zum Erfolg. Kurze Zeit später belieferte Knauf die Baumärkte in Deutschland und Europa auch mit bauchemischen Produkten. Der Geehrte sagte, er nehme den Preis sehr gerne stellvertretend für die gesamte Knauf-Mannschaft entgegen. Sein Fokus habe immer darauf gelegen den Handelspartnern innovative Produkte zu bieten. Ebenso entscheidend für den Erfolg sei es aber auch gewesen, stetig in die Logistik zu investieren und diese zu optimieren. Denn die Produkte, die Knauf anbiete, seien voluminös und schwer. Baldwin Knauf beließ es nicht bei einem Rückblick auf die Erfolgsgeschichte seines Unternehmens. Er nahm sich auch Zeit für einen kritischen Blick auf das aktuelle…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch