diy plus

Wellness-Programm für das Haus

Quick-Mix präsentiert auf der Bau in München verschiedene Schwerpunkte rund um das Thema „Bauen und Wohlfühlen“: das „Lobatherm“-Wärmedämmverbundsystem, den Klima-Kalkputz MKK, die neue Klima-Innenfarbe sowie ein umfangreiches Garten- und Landschaftsbau-Sortiment.
diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
Download: Wellness-Programm für das Haus (PDF-Datei)
Geringere Heizkosten und damit mehr Umweltschutz: Mit der energetischen Sanierung von Fassaden will Quick-Mix diesen Anforderungen gerecht werden. Auf der Bau in München präsentiert der Anbieter aus Osnabrück das „Lobatherm“-Wärmedämmverbundsystem. Über Umwelt- und Kostenaspekte hinaus, lasse sich mit dem System zudem mehr Wohnkomfort erzielen, und zwar durch ein verbessertes Raumklima in den eigenen vier Wänden. Auch mit neuen Farbtönen will Quick-Mix Akzente setzen. Je nach Farbton wird dabei der entsprechende Oberputz ausgewählt: Sowohl mineralische Edelputze wie auch pastöse Oberputze finden sich im Lieferprogramm des WDVS-Spezialisten. Auch im Innenbereich wird der Gedanke „Wohlfühlen“ aufgegriffen, beispielsweise bei dem „Kalk-Maschinenputz leicht MKL“ und dem „Klima-Kalkputz MKK“. Baustoffe, argumentiert Quick-Mix, sollten vorzugsweise baubiologisch unbedenklich sein und für ein gesundes Raumklima sorgen – Voraussetzungen, die kaum ein anderer Baustoff so gut erfülle wie Kalkputz. Nicht umsonst, so der Anbieter, sei dieses jahrtausendealte Naturprodukt heute so modern wie nie. Diesem Trend soll mit den beiden Neuheiten Rechnung getragen werden. Während der „Kalk-Maschinenputz leicht MKL“ über eine optimierte Feuchteregulierung verfügt, bietet der „Klima-Kalkputz MKK“ zusätzliche innovative Wohlfühleigenschaften für ein angenehmes Raumklima. Beide Produkte punkten darüber hinaus durch eine hohe Ergiebigkeit und sehr leichte Verarbeitung. Für die nachfolgende Beschichtung der Kalkputze präsentiert Quick-Mix auf der Bau 2009 die neue „Klima-Innenfarbe LI 400“. Die Wohnraumfarbe auf Basis mineralischer Bindemittel wirkt klimaregulierend und ist hoch wasserdampf- und CO²-durchlässig. Als dritter Bereich rückt der Anbieter auf der Bau die Pflasterfugenmörtel „PFN“ und „PFF“ von Tubag in den Mittelpunkt. Damit, so Quick-Mix, stünden nun besonders leicht zu verarbeitende Fugenmörtel für Pflaster- und Plattenbeläge zur Verfügung. Ausschlaggebend dafür sei die von Tubag entwickelte „Easy Clean Technology“. Sie beruht vor allem auf der problemlosen Reinigung durch einfaches Abspritzen. Die Pflasterfugenmörtel eignen sich zur Neuverfugung und Instandsetzung von Pflaster- und Plattenbelägen, die auf überwiegende Fußgängerbelastung bzw. auf leichte bis mittlere Verkehrsbelastungen ausgelegt sind. Prüfsiegel geben Sicherheit Wer bei der Wohnraumgestaltung auf Nummer sicher gehen möchte, dem helfen bei der Auswahl…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch