diy plus

Jetzt schon die Saat für die Zukunft streuen

Wie Handelsunternehmen dank intelligenter IT-Lösungen Effizienz steigern und Profilierung schärfen können, Teil 2.
diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
Download: Jetzt schon die Saat für die Zukunft streuen (PDF-Datei)
Um die Potenziale optimal auszuschöpfen, sollten die Maßnahmen für effiziente POS-Prozesse mit den Maßnahmen zur erfolgreichen POS-Gestaltung ergänzt werden. Dabei geht es vor allem um eine klare Profilierung des Vertriebstyps durch eine eindeutige Zielgruppenansprache sowie einer vertriebs- und zielgruppenadäquaten Verkaufsorientierung. Limbic® POS zeigt die unausgeschöpften Potenziale auf und leitet konkrete Maßnahmen ab. Dabei wird das POS-Konzept gesamtheitlich von seiner strategischen Ausrichtung über der Zielgruppendefinition bis zur POS-Gestaltung auf seine Konsistenz und Erfolgschancen bewertet. Limbic® gehört laut FAZ Institut und Business Bestseller Summarie zu dem weltweit besten und wissenschaftlich fundiertesten Motiv- und Persönlichkeitssystem für die Marketingpraxis. Durch die Verbindung der verschiedenen Wissenschaften Neurochemie, Genetik, Neuroanatomie, Psychiatrie, Psychoanalyse, Soziologie sowie Betriebswirtschaft gepaart mit dem fundierten, auf langjähriger Erfahrung beruhendem Handels-Know-how gelingt mit Limbic® POS eine vielschichtige Betrachtung der Unternehmensstrategie und seiner POS-Realität, die in dieser Zusammensetzung einzigartig ist. Dabei fällt immer wieder auf, dass in vielen Unternehmen eine konsequente Umsetzung der strategischen Ausrichtung auf den POS nicht gelingt. Außerdem ist häufig zu beobachten, dass die Kenntnis über die Zielgruppe, deren Bedürfnisse und die Zielgruppenausrichtung am POS oft mangelhaft sind. Die Folgen daraus sind oft Profillosigkeit, Verlust an Authentizität und fehlende Verkaufsorientierung. Die Bedürfnisse der definierten Zielgruppe zu kennen und richtig am POS anzusprechen, ist oft die größte Herausforderung. Diese Fokussierung stellt für viele Unternehmen eine besondere Schwierigkeit dar, denn oft wird dadurch fälschlicherweise befürchtet, nicht alle Potenziale auszuschöpfen. Aber gerade die Fokussierung auf eine Zielgruppe, das sorgfältige Herausarbeiten ihrer Bedürfnisse und Lebenseinstellung sowie die konsequente Umsetzung am POS machen ein Unternehmen erst erfolgreich. Und gerade in solchen Krisenzeiten gepaart mit einem Überangebot an Handelsformaten kann sich nur das Unternehmen langfristig durchsetzen, das sich gemäß seiner Positionierung auf seine Kernzielgruppe fokussiert. Um die Verkaufsfläche zielgruppengerecht zu gestalten, werden alle POS relevanten Elemente berücksichtigt. Angefangen von dem Gesamtambiente, wie…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch