diy plus

Leuchtende LED-Farbkugeln

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
Besonders an schlecht beleuchteten Stellen im Haus erweisen sich die Batterie betriebenen LED Lichtbälle von GEV als nützlich und dekorativ. Für die Montage der farbigen Kugeln sind keine Bohrungen nötig, da sie magnetisch an einer klebbaren Montageplatte haften. Der im Durchmesser 64 mm fassende Korpus lässt sich zum gezielten, jeweils 20 Sekunden langen Ausleuchten um 360 Grad drehen. Ein integrierter Bewegungsmelder arbeitet mit einem Erfassungsbereich von fünf m Reichweite bei 120 Grad. Aufgrund des niedrigen Gesamtbedarfs von nur 0,6 Watt erzeugen drei LEDs pro Lichtball mehr als zwölf Monate lang strahlende Leuchtkraft bei durchschnittlich zehn Schaltungen pro Tag. www.gev.de
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch