Baumarkt, Drive-In und Gartenmarkt
Bildunterschrift anzeigen
Seit dem 20. Dezember 2014 alles an einem Standort: Baumarkt, Drive-In und Gartenmarkt von Hornbach.
diy plus

Hornbach

Kapitel abgeschlossen

Hornbach erweitert den Baumarkt in Lohfelden bei Kassel um einen Gartenmarkt und schließt dafür sein letztes verbliebenes Stand-alone-Gartencenter.
diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
In Lohfelden bei Kassel hat Hornbach ein schmal gebliebenes Kapitel seiner Firmengeschichte endgültig abgeschlossen: Zum Jahresende 2014 wurde das letzte verbliebene Stand-alone-Gartencenter geschlossen. Dafür ist der 1991 eröffnete Baumarkt in der Otto-Hahn-Straße kurz vor Weihnachten um ein Gartencenter erweitert worden.
Auch das Drive-In wurde im Zuge der Modernisierungsarbeiten seit Anfang 2014 erneuert. Die noch anstehenden Modernisierungsmaßnahmen werden voraussichtlich im Sommer 2015 abgeschlossen.
"Für unsere Kunden wird der Einkauf jetzt wesentlich einfacher, und für unsere 93 Mitarbeiter ergeben sich zum Teil ganz neue Perspektiven durch die Aufhebung der räumlichen Trennung und die weiteren Modernisierungen", freut sich Marktmanager Jens Northemann, der seit 1994 im Unternehmen ist.
Rund sechs Mio. € investiert die Hornbach-Baumarkt-AG in den Umbau. Im Mai 2014 wurde bereits das neue Drive-In für Baustoffe eröffnet. Außerdem wurde der Parkplatz um rund 50 Stellplätze vergrößert.
Der neue Gartenmarkt bietet eine breite Auswahl an Gartenprodukten wie Rasenmäher, Bewässerungssysteme und Zäune sowie ein großes Sortiment an Zimmer- und Freilandpflanzen. In der dazugehörigen Zoo- und Aquaristikabteilung finden Tierfreunde alles für Hunde, Katzen, Vögel und Nager.
Zu den weiteren Fachabteilungen des Standorts zählen unter anderem das Farben-Kompetenz-Zentrum sowie die Bilder- und Rahmengalerie. Insgesamt präsentiert Hornbach auf einer Verkaufsfläche von mehr als 12.000 m² ein Sortiment von rund 50.000 Artikeln. Weitere 50.000 Artikel sind bestellbar.
Als zusätzlichen Service bietet Hornbach in Lohfelden einen WLAN-Hotspot mit kostenloser Einwahl. So können die Kunden direkt am Regal mit Smartphone oder Tablet im Internet recherchieren und online Preise vergleichen. Über den Hornbach-Onlineshop, der auch an Terminals im Markt verfügbar ist, können Kunden rund um die Uhr Artikel bestellen und sich diese nach Hause oder in den Markt liefern lassen.
Zu den noch anstehenden Modernisierungsmaßnahmen zählt der Aufbau des Bad- und Küchencenters. Zur Vorbereitung bilden sich seit Januar vier Mitarbeiter an der IHK Kassel zum Bad- und Küchenfachberater weiter, um den Kunden eine kompetente Beratung auf Fachhandelsniveau bieten zu können.
Der 1992 eröffnete Gartenmarkt in der Zeppelinstraße war bis zum 31. Dezember 2014 geöffnet. Seit Mitte 2011 der Lafiora-Markt in Neunkirchen geschlossen wurde, war es das letzte von vier Stand-alone-Gartencentern von Hornbach. Im Jahr…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch