Scheibenreiniger Green Lemon
Bildunterschrift anzeigen
Zweitplatzierungskonzept
diy plus

Sonax

Autopflege-Trends 2015

Sonax startet mit einer Reihe Innovationen ins Frühjahresgeschäft und setzt für das Saisongeschäft mit Schnelldrehern in Bau- und Heimwerkermärkten auf maßgeschneiderte Zweitplatzierungsmodule.
diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
Eine Innovation stellt der deutsche Autopflegespezialist 2015 mit der Sonax Waschpolitur vor. Die Rezeptur enthält neben den typischen Bestandteilen eines Autoshampoos superfeine und besonders lackschonende Hochleistungspolierkörper, die eine gründliche Tiefenreinigung bewirken, verspricht der Anbieter. So lassen sich auch leichte Verkratzungen glätten. Das Ergebnis überzeuge bereits bei der ersten Anwendung, die wie bei einer Politur erfolgt: Das Produkt wird pur auf einen Schwamm gegeben, mit dem man die nasse, mit Wasser vorgereinigte Lackfläche behandelt. "Der Autobesitzer wird sich über die einfache Anwendung freuen - in einem Arbeitsschritt lässt sich der Lack Teilfläche für Teilflache reinigen und polieren", sagt Jürgen Ebert, Verkaufsleiter Key Account. Profi-Tipp: Wer den Schwamm kräftiger und länger bewegt, erreicht auch ein intensiveres Polierergebnis. Im Anschluss wird das Auto nochmals mit Wasser abgespült und getrocknet. Rückstände des Poliermittels lassen sich einfach mit einem Mikrofasertuch entfernen.
Black is beautyful
Für Besitzer von Fahrzeugen mit schwarzen Bunt- und Metallic-Lacken hat Sonax ab 2015 ein weiteres Schmankerl zu bieten: die erste Lackversiegelung auf Wachsbasis mit Color-Effekt. Die Rezeptur enthält keine Poliermittel, sondern ausschließlich konservierende und farbauffrischende Inhaltsstoffe. "Hochwertiges Carnaubawachs und schwarze Farbpigmente, die auch feinste Kratzer überdecken, sorgen für eine intensive Farbauffrischung und eine satt schwarze Oberflächenwirkung", erklärt Ebert. Die Konservierung erreiche einen Langzeitschutz, der mehrere Monate erhalten bleibe. Das Produkt wird wie eine klassische Lackversiegelung am besten mit einem Applikationsschwamm aufgetragen. Mit einem Mikrofasertuch lassen sich Versiegelungsreste gründlich und streifenfrei abwischen. Das Unternehmen hat auch ans Make Up für tiefere Kratzer gedacht und den Color Pen, einen schwarzen Wachsstift, hinzugefügt. Dieser wird in der Bodenkappe der 500-ml-Flasche mitgeliefert und kann darin auch aufbewahrt werden.
Scheibenreiniger im Standbodenbeutel
Der neue Sonax Scheibenreiniger Green Lemon wird gebrauchsfertig ab sofort im Drei-Liter-Standbodenbeutel angeboten. Das Gebinde ermöglicht eine platzsparende Platzierung der Produkte und bietet…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch