Nilfisk
Bildunterschrift anzeigen
Künftig will Nilfisk einen verstärkten Fokus auf das mittlere Segment der grundlegenden Reinigungsgeräte legen.
diy plus

Nilfisk

Von der Hinterhofwerkstatt zum Global Player

Qualitätsdenken und Innnovationsgeist sind die Werte, die der Reinigungsgerätehersteller Nilfisk seit der Firmengründung vor 110 Jahren als Triebfedern des Erfolgs versteht.
diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
Fragt man den Präsidenten und CEO von Nilfisk Jonas Persson nach den ideologischen Fundamenten seines Unternehmens, so ist die Antwort: "Seit 1906 strebt Nilfisk kompromisslos nach Perfektion. Wir sind ständig bemüht, einen Schritt voraus zu sein und mit qualitativ hochwertigen Produkten neue Standards zu setzen. Man kann sagen, dass Nilfisk auf Wissen und Hartnäckigkeit gegründet wurde - wir wollen alles richtig machen und arbeiten daran, bis es uns gelingt. Das ist die Art von Nilfisk."
Innovationskraft, Marktgespür und unbändige Neugier waren also schon bei den Gründervätern der Nilfisk A/S, P.A. Fisker und H.M. Nielsen, bestimmende Charaktereigenschaften. Was 1906 mit einer kleinen Firma für Elektromotoren in Kopenhagen begann, entwickelte sich mit der Elektrifizierung von Privathaushalten schnell zu einem modernen Unternehmen für handliche Elektrogeräte. Das Patent für den ersten elektrisch betriebenen, tragbaren Sauger im Jahr 1910 wurde ein großer internationaler Markterfolg. Der Nilfisk C1 ging als "der leise Däne" in die Geschichtsbücher der Haushaltsreinigung ein. Schließlich wog das Fliegengewicht nur 17,5 kg und ließ sich von einer einzigen Person bedienen.
Mit steigenden Exportzahlen entstanden die ersten Niederlassungen in Deutschland und Großbritannien. Von 1920 bis 1950 folgten in kurzen Abständen stetig neue und handlichere Saugermodelle. Und auch die ersten Industriesauger und Bodenreinigungsmaschinen feierten ihre Premiere. 1954 überstieg die Anzahl der produzierten Maschinen erstmals die Millionengrenze.
Ende der sechziger Jahre war das Unternehmen bereits in 70 Ländern vertreten. Zum Sortiment gehörten nun auch Scheuersauger und Nass-/Trockensauger. Selbst die Ölkrise konnte dem internationalen Reinigungsprofi nichts anhaben - die Wachstumsrate stieg in den 1970ern auf 38 Prozent pro Jahr. Die Ära der Space-Shuttles machte Nilfisk zum Spezialisten für hocheffiziente Filtersysteme - die Nasa nutzte die Nilfisk Technologie zur Reinigung der Shuttles von gefährlichen Stäuben.Ende der 1980er Jahre wurde das Unternehmen Teil der börsennotierten NKT Gruppe. Bis zur Jahrtausendwende wandelte sich Nilfisk vom Saugerhersteller zum international agierenden Komplettanbieter für alle Arten professioneller Reinigungstechnik. Heute gehören über 20 Unternehmen zur Nilfisk-Gruppe.
Weltweit bekannte Marken, neues Know-how bei spezialisierten Reinigungslösungen und innovative Konzepte sind nun Teil der Nilfisk Familie. "Nilfisk ist ein wirklich globales…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch