Christmasworld/Floradecora, De Ruiter, 40.000 rote Rosen
Bildunterschrift anzeigen
Mit 40.000 roten Rosen beeindruckte De Ruiter die Besucher.
diy plus

Christmasworld/Floradecora

Mit Rosen im Herzen

Die Floradecora ist in die Galleria 1 des Frankfurter Messegeländes verlegt worden: mitten hinein ins Geschehen der gut besuchten Christmasworld.
diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
"Im Herzen der Christmasworld" lautet die Formulierung, mit der die Messe Frankfurt die neue Platzierung der Floradecora beschreibt: Zu ihrer zweiten Ausgabe wurde diese Messe, die den Verbund aus Christmasworld, Paperworld und Creativeworld Ende Januar in Frankfurt ergänzt, von der etwas abgelegenen und dunkel wirkenden Halle 11 in die helle Galleria 1 verlegt.
Das Konzept der Floradecora als Orderplatz für Schnittblumen und Pflanzen, die damit als Teil des Deko-Sortiments definiert werden, hatte seit der Premiere vor einem Jahr für Diskussionen in der grünen Branche gesorgt. Aber die in Frankfurt vertretenen Aussteller zeigten sich mit dem Zuspruch durch die Messebesucher zufrieden.
So meint beispielsweise Auke Heins, Portfoliomanager Trade Fairs & Events von Royal Flora Holland: "Blumen und Pflanzen haben einen spezifischen Mehrwert für Konsumgüter: Die unterschiedlichen Produkte liefern Umsatzpotenzial. Die Kombination von saisonalen Produkten und auffälligen Blumen oder Pflanzen kann zu Wachstum führen. Wir hatten Entscheider der Baumärkte, Gartencenter, Floristen, den Einzelhandel und E-Tail sowie Journalisten und Trendbeobachter am Stand und mehrere Einkaufsanfragen bekommen."
Positiv sieht auch Sonja Dümmen von Dümmen Orange den Ansatz der Messe: "Es ist gut, dass die Blumen in die Deko kommen", begründet sie das Engagement als Aussteller.
Besonders viel Aufmerksamkeit hat das Engagement des Neuausstellers De Ruiter erregt: Er brachte 40.000 rote Rosen mit in die Galleria. "Wir sind gerne ein Teil der Floradecora. Mit ihren frischen Blumen und Pflanzen ist sie das richtig Add-on zur Christmasworld", sagt Sales & Marketing Manager Örjan Hulshof. "Mit unserer Rosenfülle wollen wir vor allem erreichen, dass die Besucher das enorme Potenzial von frischer Dekoration entdecken und damit vertrauter werden."
Daneben sorgten weitere Blumen und Pflanzen wie Lisianthus, Orchideen, Kakteen und Gräser für eine üppige florale Atmosphäre. So fällt auch das Fazit von Peter Botz, Geschäftsführer des Verbands Deutscher Garten-Center (VDG), positiv aus: "Die neue Position im Zentrum der Christmasworld ist perfekt. Die sehr aufwendige und einladende Treppengestaltung zieht die Einkäufer geradezu in die Floradecora und…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch