Der Strom kommt vom Dienstleister

Die Saint-Gobain-Tochter Raab Karcher hat das Energiemanagement für sämtliche Filialen abgegeben

Raab Karcher hat sein gesamtes Energiemanagement an einen externen Dienstleister vergeben. Den Auftrag der Saint-Gobain-Tochter hat das Bruchsaler Unternehmen Enoplan bekommen. Zu den Aufgaben gehören der Energieeinkauf, die Rechnungsprüfung und der Aufbau eines Energiecontrollingsystems für die 280 Filialen. Auch den Zahlungsverkehr mit den Energielieferanten übernimmt Enoplan. Zu den Kunden des Unternehmens gehört seit Anfang des Jahres auch Praktiker.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch